Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einschränkungen beim Kauf und Abruf von E-Books Weitere Informationen

Zur Zeit ist mit Einschränkungen beim Kauf und Abruf von einigen E-Books zu rechnen. Wir bitten Sie um Entschuldigung.

schliessen

Product Placement in James-Bond-Filmen

  • Kartonierter Einband
  • 164 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Da Filmproduktionen immer teurer werden, ist die Filmindustrie seit lan gem auf finanzielle od... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Da Filmproduktionen immer teurer werden, ist die Filmindustrie seit lan gem auf finanzielle oder geldwerte Unterstützung von außen ange wie sen. Gleich zeitig versuchen Unternehmen, sich durch Kommuni kation von der Konkurrenz abzu grenzen. Die Schnitt stelle zwischen Filmpro duk tion und Unter neh mens kommuni kation heißt Product Placement. Die Filmreihe James Bond über den britischen Geheimagenten ist seit dem ersten Film 1962 ein cinematographisches Beispiel für einen Mythos, der Product Placement werbewirksam inszeniert. An keiner anderen Filmreihe lässt sich diese Entwicklung so gut nachvollziehen. Nadja Tata untersucht wir kungsrelevante Kriterien und schafft damit ein theoretisches Verständnis für Product Placement. Sie illustriert es mit der Praxis in James Bond Fil men: Zusammen mit den Erlebniswelten, in denen Bond agiert, wird un tersucht, welche Dienstleistungen und Pro dukte im Laufe der Jahre plat ziert wurden. Experteninterviews, Litera tur- und Internetrecherche sowie zahlreiche Screenshots unterstützen die Darstellung von Chancen und Risiken von Product Placement als Kommunikationsinstrument. Ein Buch für Kunst schaffende und Kritiker, Marke ting- und Werbefachleute sowie alle am Thema Interessierten.

Autorentext

Professor D. K. Serem holds a Doctor of Education (Ed.D.) in Administration of Higher Education from the University of Wyoming, U.S.A. He is a seasoned educational administrator and currently, the Principal of Narok University College, Kenya. He researches in Educational Leadership and Management.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Da Filmproduktionen immer teurer werden, ist die Filmindustrie seit lan­gem auf finanzielle oder geldwerte Unterstützung von außen ange­wie­sen. Gleich­zeitig versuchen Unternehmen, sich durch Kommuni­kation von der Konkurrenz abzu­grenzen. Die Schnitt­­stelle zwischen Filmpro­duk­tion und Unter­neh­mens­kommuni­kation heißt Product Placement. Die Filmreihe James Bond über den britischen Geheimagenten ist seit dem ersten Film 1962 ein cinematographisches Beispiel für einen Mythos, der Product Placement werbewirksam inszeniert. An keiner anderen Filmreihe lässt sich diese Entwicklung so gut nachvollziehen. Nadja Tata untersucht wir­kungsrelevante Kriterien und schafft damit ein theoretisches Verständnis für Product Placement. Sie illustriert es mit der Praxis in James Bond Fil­men: Zusammen mit den Erlebniswelten, in denen Bond agiert, wird un­tersucht, welche Dienstleistungen und Pro­dukte im Laufe der Jahre plat­ziert wurden. Experteninterviews, Litera­tur- und Internetrecherche sowie zahlreiche Screenshots unterstützen die Darstellung von Chancen und Risiken von Product Placement als Kommunikationsinstrument. Ein Buch für Kunst­schaffende und Kritiker, Marke­ting- und Werbefachleute sowie alle am Thema Interessierten.

Produktinformationen

Titel: Product Placement in James-Bond-Filmen
Autor:
EAN: 9783639401325
ISBN: 978-3-639-40132-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Management
Anzahl Seiten: 164
Gewicht: 262g
Größe: H226mm x B149mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.04.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.