Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Image von Automarken

  • Kartonierter Einband
  • 88 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Begriff Image nimmt in unserer heutigen Zeit einen immer größeren Stellenwert ein und ist gerade für Unternehmen zu einem bede... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Begriff Image nimmt in unserer heutigen Zeit einen immer größeren Stellenwert ein und ist gerade für Unternehmen zu einem bedeutenden Schlagwort geworden. Dies geht natürlich über ökonomische Überlegungen hinaus und betrifft auch den privaten Bereich. Den Ruf, den eine Person hat, kann mitunter eine entscheidende Einflussgröße darauf sein, welchen Status sie in dieser Gesellschaft einnimmt, wie sie behandelt wird und nicht zuletzt wie erfolgreich sie ist. Das trifft gerade in einer Welt zu, die immer mehr von Oberflächlichkeit geprägt ist. Diesen Wirkungszusammenhang kann man auch ohne Bedenken auf Unternehmen übertragen. Da marketingtheoretische Bemühungen hauptsächlich darauf abzielen, den Erfolg eines Unternehmens zu steigern, ist es unumgänglich, sich intensiv mit dem Image und seiner Messung auseinander zu setzten. Die Analyse des Images von Firmen ist insbesondere dort von Interesse, wo sich verschiedene Unternehmen aufgrund ihres hohen Standards, ihres guten Namens und ihres hohen Preisniveaus sehr ähnlich sind und in einem harten Konkurrenzkampf zueinander stehen. Was läge da näher, als das Image von Audi, BMW und Mercedes Benz empirisch zu eruieren und zu vergleichen.

Autorentext

Dipl. Kfm. Nadir Amrioui, Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken. Schwerpunkt Marketing/Marktforschung am Institut für Konsum- und Verhaltensforschung. Tätig als A&R- und Produkt Manager bei der Plattenfirma Napalm Records Handels GmbH.



Klappentext

Der Begriff Image nimmt in unserer heutigen Zeit einen immer grö­ßeren Stellenwert ein und ist gerade für Unternehmen zu einem be­deu­tenden Schlagwort geworden. Dies geht natürlich über öko­no­mische Überlegungen hinaus und betrifft auch den privaten Bereich. Den Ruf, den eine Person hat, kann mitunter eine entscheidende Ein­flussgröße darauf sein, welchen Status sie in dieser Gesellschaft ein­nimmt, wie sie behandelt wird und nicht zuletzt wie erfolgreich sie ist. Das trifft gerade in einer Welt zu, die immer mehr von Ober­fläch­lich­keit geprägt ist. Diesen Wirkungszusammenhang kann man auch ohne Bedenken auf Unternehmen übertragen. Da marke­ting­theo­re­tische Bemühungen hauptsächlich darauf abzielen, den Erfolg eines Unter­nehmens zu steigern, ist es unumgänglich, sich intensiv mit dem Ima­ge und seiner Messung auseinander zu setzten. Die Analyse des Ima­ges von Firmen ist insbesondere dort von Interesse, wo sich ver­schie­dene Unternehmen aufgrund ihres hohen Standards, ihres guten Na­mens und ihres hohen Preisniveaus sehr ähnlich sind und in einem harten Konkurrenzkampf zueinander stehen. Was läge da näher, als das Image von Audi, BMW und Mercedes Benz empirisch zu eruieren und zu vergleichen.

Produktinformationen

Titel: Das Image von Automarken
Untertitel: Eine empirische Studie zum Image von Audi, BMW und Mercedes Benz
Autor:
EAN: 9783639066050
ISBN: 978-3-639-06605-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Werbung & Marketing
Anzahl Seiten: 88
Gewicht: 148g
Größe: H219mm x B153mm x T6mm
Jahr: 2013