Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einsatzmöglichkeiten neuer Medien in der Kommunikations- und Vertriebspolitik eines mittelständischen Unternehmens

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note:... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Hellweg-Sauerland GmbH (Unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Die Arbeit gibt einen Überblick über die neuen Medien u. deren Einsatz im Marketing-Mix eines mittelständischen Unternehmens. Vor allem die Bereiche Kommunikations- u. Distributionspolitik u. die Veränderungen für das Marketing durch neue Medien wie Internet, E-Mail, CD-Rom, Intranet werden ausführlich betrachtet. Der Focus liegt dabei bei dem Thema Internet. Dargestellt wird zuerst kurz die Medienentwicklung u. Arten von neuen Medien, sowie deren Interaktivität. Dann erfolgt der Einstieg ins Internet. Die geschichtliche Entstehung ist kurz aufgezeigt, Struktur, Dienste u. technische Voraussetzungen für den Internetauftritt werden genannt. Ein Überblick über die klassischen Marketing-Mix-Instrumentarien eines mittel-ständischen Unternehmens (Bsp. Fa. Olsberg) schließt sich an. Es werden kurz Zielgruppen, Märkte, derzeitige Direktmarketingmaßnahmen u. Aktivitäten im Bereich der Verkaufsförderung u. der Öffentlichkeitsarbeit dargestellt. Dann wird ausführlich die Thematik neue Medien und deren Einsatz im Marketing-Mix des Unternehmens unter allen Facetten betrachtet. Dabei geht es ausführlich um das Internet als neues Medium: die Zielsetzung für den Einstieg ins Netz, Gründe für die Präsenz im Netz , Vorteile u. Nachteile des Mediums für das Unternehmen, verschiedene Ansätze und Planungsschritte für einen Auftritt, Gestaltung u. Umsetzung desselben, Maßnahmen zur Aktualisierung der Präsenz, Kosten bei der Realisation des Auftrittes, sowie diverse Meßverfahren zur Erfolgsbeurteilung des Online-Auftrittes werden aufgezeigt u. untersucht. Marketing-Mix-Veränderungen in den einzelnen Teilbereichen (z. B. Werbung, PR, Sales promotion) werden ebenso dargestellt wie der Einsatz von Online-Medien in der Distributionspolitik. Kriterien zur Beurteilung der Eignung der Produkte, als auch Vorteile der Online-Distribution werden genannt, Risiken u. Nachteile aufgezeigt. Unterstützt werden die Ausführungen durch Charts, Grafiken u. durch das Praxisbeispiel der "Interneteinführung" bei der Fa. Olsberg. Die neuen Medien E-Mail u. CD-Rom, sowie Einsatzmöglichkeiten u. Gründe für die Einbindung im Unternehmen, als auch Nachteile werden anschließend betrachtet. Die Thematik Intranet mit Fragen wie: - Was ist ein Intranet?, Wie sehen Einsatz-möglichkeiten aus?, Welche Vorteile bietet das Intranet dem Unternehmen? - wird aufgegriffen. Zum Schluß werden Grenzen u. Probleme bei der Arbeit mit neuen Medien beim Einsatz im Marketing aufgezeigt u. Konsequenzen sowie Anforderungen an das Marketing durch die Einbindung der interaktiven Medien (Pull- statt Push-Marketing; Kundengesteuertes Marketing; Wechsel vom broadcasting zum narrowcasting) erörtert. Anschließend steht dem Leser ein ausführliches Literaturverzeichnis u. ein Glossar mit einem "Internet-ABC", als auch eine Checkliste mit Tips für die Realisation des eigenen Internetauftrittes zur Verfügung. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbkürzungsverzeichnisIV AbbildungsverzeichnisV I.Einführung und empirischer Hintergrund1 1.Begriffliche und inhaltliche Grundlagen2 1.1Entwicklung der Medien bis heute2 1.2Neue Medien - Multimedia5 1.2.1Interaktivität neuer Medien5 1.2.2Arten von interaktiven Medien6 1.2.2.1Offline-Medien7 1.2.2.2Online-Medien und Dienste9 1.3Das Netz der Netze - Internet11 1.3.1Geschichte des Internets - Struktur und Aufbau11 1.3.2Die Dienste des Internets13 2.Die Olsberg Hermann Everken GmbH16 2.1Das Unternehmen Olsberg - Kurze Unternehmensdarstellung16 2.2Die strategischen Geschäftsfel...

Klappentext

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Die Arbeit gibt einen Überblick über die neuen Medien u. deren Einsatz im Marketing-Mix eines mittelständischen Unternehmens. Vor allem die Bereiche Kommunikations- u. Distributionspolitik u. die Veränderungen für das Marketing durch neue Medien wie Internet, E-Mail, CD-Rom, Intranet werden ausführlich betrachtet. Der Focus liegt dabei bei dem Thema Internet. Dargestellt wird zuerst kurz die Medienentwicklung u. Arten von neuen Medien, sowie deren Interaktivität. Dann erfolgt der Einstieg ins Internet. Die geschichtliche Entstehung ist kurz aufgezeigt, Struktur, Dienste u. technische Voraussetzungen für den Internetauftritt werden genannt. Ein Überblick über die klassischen Marketing-Mix-Instrumentarien eines mittel-ständischen Unternehmens (Bsp. Fa. Olsberg) schließt sich an. Es werden kurz Zielgruppen, Märkte, derzeitige Direktmarketingmaßnahmen u. Aktivitäten im Bereich der Verkaufsförderung u. der Öffentlichkeitsarbeit dargestellt. Dann wird ausführlich die Thematik neue Medien und deren Einsatz im Marketing-Mix des Unternehmens unter allen Facetten betrachtet. Dabei geht es ausführlich um das Internet als neues Medium: die Zielsetzung für den Einstieg ins Netz, Gründe für die Präsenz im Netz , Vorteile u. Nachteile des Mediums für das Unternehmen, verschiedene Ansätze und Planungsschritte für einen Auftritt, Gestaltung u. Umsetzung desselben, Maßnahmen zur Aktualisierung der Präsenz, Kosten bei der Realisation des Auftrittes, sowie diverse Meßverfahren zur Erfolgsbeurteilung des Online-Auftrittes werden aufgezeigt u. untersucht. Marketing-Mix-Veränderungen in den einzelnen Teilbereichen (z. B. Werbung, PR, Sales promotion) werden ebenso dargestellt wie der Einsatz von Online-Medien in der Distributionspolitik. Kriterien zur Beurteilung der Eignung der Produkte, als auch Vorteile der Online-Distribution werden genannt, Risiken u. Nachteile aufgezeigt. Unterstützt werden die Ausführungen durch Charts, Grafiken u. durch das Praxisbeispiel der "Interneteinführung" bei der Fa. Olsberg. Die neuen Medien E-Mail u. CD-Rom, sowie Einsatzmöglichkeiten u. Gründe für die Einbindung im Unternehmen, als auch Nachteile werden anschließend betrachtet. Die Thematik Intranet mit Fragen wie: - Was ist ein Intranet?, Wie sehen Einsatz-möglichkeiten aus?, Welche Vorteile bietet das Intranet dem Unternehmen? - wird aufgegriffen. Zum Schluß werden Grenzen u. Probleme bei der Arbeit mit neuen Medien beim Einsatz im Marketing [...]

Produktinformationen

Titel: Einsatzmöglichkeiten neuer Medien in der Kommunikations- und Vertriebspolitik eines mittelständischen Unternehmens
Untertitel: Dargestellt am Beispiel des Geschäftsfeldes Kaminöfen und Einsätze der Firma Olsberg
Autor:
EAN: 9783838608877
ISBN: 978-3-8386-0887-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: diplom.de
Genre: Werbung & Marketing
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 184g
Größe: H210mm x B148mm x T8mm
Jahr: 1998