Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nach Moskau und zurück

  • Fester Einband
  • 357 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
1920 - Reiseberichte aus dem postrevolutionären RusslandIm Jahr 1920 nahmen drei britische Frauen, die Sozialistin Ethel Snowden, ... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

1920 - Reiseberichte aus dem postrevolutionären Russland

Im Jahr 1920 nahmen drei britische Frauen, die Sozialistin Ethel Snowden, die Frauenrechtlerin Sylvia Pankhurst und die Künstlerin und Cousine des britischen Kriegsministers Winston Churchill Clare Sheridan, unabhängig voneinander und mit unterschiedlichen Reisemotivationen ausgestattet die abenteuerliche Reise in das postrevolutionäre Russland auf sich. Die auf den Reiseerfahrungen basierenden Schriften stellen nicht nur eindrückliche Augenzeugenberichte dar, sondern eröffnen die Frage nach dem Zusammenspiel von Inhalt und Form in der Re-Kreation von Fremde. Die Untersuchung widmet sich mithin der Analyse der entworfenen "Russlandbilder" und nimmt u.a. auch die poetologisch gegebenen Möglichkeiten und Grenzen der jeweiligen Reiseliteraturgattung in den Blick.

Autorentext

Nadine Menzel ist Dozentin für ostslawische Literaturwissenschaft, Kunst- und Kulturgeschichte an der Universität Leipzig




Zusammenfassung
1920 - Reiseberichte aus dem postrevolutionären Russland

Produktinformationen

Titel: Nach Moskau und zurück
Untertitel: Die Reiseschriften von Ethel Snowden, Sylvia Pankhurst und Clare Sheridan über das postrevolutionäre Russland im Jahr 1920
Autor:
EAN: 9783412501099
ISBN: 978-3-412-50109-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Böhlau-Verlag GmbH
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 357
Gewicht: 720g
Größe: H238mm x B167mm x T30mm
Veröffentlichung: 08.10.2018
Jahr: 2018