Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Maritimer Kulturgüterschutz.

  • Kartonierter Einband
  • 518 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Unterwasserkulturgüter sind in der Mehrzahl die im Laufe von Jahrtausenden in den Weltmeeren gesunkene Schiffe sowie im Meer versu... Weiterlesen
20%
114.40 CHF 91.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Unterwasserkulturgüter sind in der Mehrzahl die im Laufe von Jahrtausenden in den Weltmeeren gesunkene Schiffe sowie im Meer versunkene Siedlungen und andere Bauwerke. Neue Unterwassertechnologien machen diese in immer stärkerem Maße zugänglich. Dies bietet neue Forschungsmöglichkeiten, gleichzeitig wächst auch die Gefahr der Zerstörung dieser Güter. Daher gewinnt die Frage ihres Schutzes immer mehr an Bedeutung. Nach einer ausführlichen Darstellung und Analyse des Kulturgüterbegriffs und der Besonderheiten von Unterwasserkulturgütern stellt Nadine Pallas dar, welche Regelungen zum Schutz von Unterwasserkulturgütern in bestehenden völkerrechtlichen Verträgen, insbesondere im Seerechtsübereinkommen, enthalten sind. Eine zentrale Fragestellung ist dabei, aufgrund welcher Anknüpfungspunkte und in welchem Umfang einzelne Staaten in den verschiedenen Meeresbereichen Vorschriften zum Schutz von Unterwasserkulturgütern treffen können. Ferner werden die Regelungen des im November 2001 von der Generalkonferenz der UNESCO beschlossenen Übereinkommens zum Schutz des Unterwasserkulturerbes umfassend dargestellt und eingehend deren Vereinbarkeit mit dem Seerechtsübereinkommen geprüft.

Inhalt
Inhaltsübersicht: Einführung - 1. Kulturgüter: Definition von Kulturgut - Kulturerbe - 2. Unterwasserkulturgüter: Unterwasserkulturgüter - Unterwasserarchäologie - Bedeutung der Unterwasserarchäologie - Gefahren für die Unterwasserkulturgüter - Hauptziele des Unterwasserkulturgüterschutzes - Schutz von Unterwasserkulturgütern in bestehenden Verträgen zum Kulturgüterschutz - 3. Seerechtsübereinkommen: Einführung - Schutzgegenstände des SRÜ: "Gegenstände archäologischer oder historischer Art" - Die Bestimmungen für Gegenstände archäologischer oder historischer Art in Art. 303 SRÜ - Meeresgebiete unter der Souveränität des Küstenstaates - Meeresgebiete, in denen einzelne Rechte und Befugnisse des Küstenstaats bestehen - Hohe See - Gebiet - Sonderfall: Bergung untergegangener Kriegsschiffe - Ergebnis und Bewertung der Vorschriften des SRÜ zum Schutz von Unterwasserkulturgütern - 4. UNESCO-Übereinkommen zum Schutz des Unterwasserkulturerbes: Erste Initiativen und Entwürfe für einen internationalen Vertrag zum Schutz des Unterwasserkulturerbes - UNESCO-Übereinkommen zum Schutz des Unterwasserkulturerbes - Literaturverzeichnis - Dokumentenverzeichnis: 1. Internationale Verträge und andere Rechtsinstrumente (Auswahl) - 2. Vertragsmaterialien (Auswahl) - Stichwortverzeichnis

Produktinformationen

Titel: Maritimer Kulturgüterschutz.
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783428113651
Format: Kartonierter Einband
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 518
Gewicht: 604g
Größe: H23mm x B224mm x T150mm

Weitere Produkte aus der Reihe "Schriften zum Völkerrecht"