Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Modische Kleidung als Zeichen

  • Kartonierter Einband
  • 144 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Warum tragen Menschen modische Kleidung ? Worauf verweist Mode ? Wie entsteht Mode ? Wie funktioniert Mode ? Diese und noch weiter... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Warum tragen Menschen modische Kleidung ? Worauf verweist Mode ? Wie entsteht Mode ? Wie funktioniert Mode ? Diese und noch weitere Fragen werden in diesem Buch ausführlich erläutert. Die Pragmasemiotik stellt ein Instrument dar, das erlaubt, unterschiedliche Aspekte der Mode in eine Untersuchung zu integrieren. Dafür wird die modische Kleidung als Zeichen verstanden. Nach einer Einführung in die Pragmasemiotik, deren Grundaussage ist, dass Zeichen erst durch Einbeziehung sämtlicher Kontexte verstanden werden können, werden die Historie, die anthropologischen Konstanten, die sozialpsychologische Dimension, die Entstehung und Ausbreitung sowie die kommunikative Dimension der Mode erläutert. Im Anschluss wird die Mode in pragmasemiotischer Sicht untersucht. Dieses Buch liefert interessante Erkenntnisse zum modischen Kleidungsverhalten der Menschen und schlägt zudem die Pragmasemiotik als ein mögliches Instrument vor, mit dessen Hilfe sich auch spezifische Fragestellungen, die die Mode betreffen, untersuchen lassen. Es richtet sich an alle, die sich aus beruflichen oder wissenschaftlichen Gründen oder aus privatem Interesse mit Mode beschäftigen.

Produktinformationen

Titel: Modische Kleidung als Zeichen
Untertitel: Die westliche Kleidermode in pragmasemiotischer Sicht
Autor:
EAN: 9783639059885
ISBN: 978-3-639-05988-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 144
Gewicht: 231g
Größe: H220mm x B150mm x T9mm
Jahr: 2013