Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nachschlagewerk des Reichsgerichts. Gesetzgebung des Deutschen Reichs

  • Fester Einband
  • 738 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Edition Nachschlagewerk des Reichsgerichts bringt in Band 8 die Rechtsprechungsnachweise des Reichsgerichts zu den grundlegend... Weiterlesen
20%
190.00 CHF 152.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Edition Nachschlagewerk des Reichsgerichts bringt in Band 8 die Rechtsprechungsnachweise des Reichsgerichts zu den grundlegenden zivilprozessualen Institutionen in den

1-270 ZPO von 1898: Gerichte - Parteien - Verfahren (mündliche Verhandlung) und Verfahren 1. Instanz (Klageschrift, Feststellungsklage, Rechtshängigkeit, Klagezurücknahme).

Autorentext

Werner Schubert war Professor für Römisches Recht, Bürgerliches Recht und Rechtsgeschichte der Neuzeit an der Universität zu Kiel. Hans Peter Glöckner ist Professor für Römisches Recht, Deutsche und Europäische Privat- und Strafrechtsgeschichte und Bürgerliches Recht an der Universität Rostock und Partner einer überörtlichen Sozietät mit Niederlassungen in Schwerin, Rostock und Bochum.



Inhalt

Inhalt: Gerichte: Zuständigkeit - Gerichtsstand - Parteien: Parteifähigkeit - Streitgenossenschaft - Prozessbevollmächtigte - Verfahren: Mündliche Verhandlung - Zustellungen - Ladungen - Wiedereinsetzung in den vorigen Stand - Unterbrechung des Verfahrens - Verfahren erster Instanz: Klageschrift - Feststellungsklage - Rechtshängigkeit - Klageänderung.

Produktinformationen

Titel: Nachschlagewerk des Reichsgerichts. Gesetzgebung des Deutschen Reichs
Untertitel: Band 8. Zivilprozessordnung §§ 1-270
Andere:
Editor:
EAN: 9783631641439
ISBN: 978-3-631-64143-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 738
Gewicht: 1272g
Größe: H236mm x B172mm x T43mm
Jahr: 2014
Auflage: Neuausg.