Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nachrichtendienste im demokratischen Rechtsstaat

  • Kartonierter Einband
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Den Nachrichtendiensten ist gesetzlich ein wichtiger Teil staatlicher Sicherheitsgewährleistung überantwortet: Für politische Ents... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Den Nachrichtendiensten ist gesetzlich ein wichtiger Teil staatlicher Sicherheitsgewährleistung überantwortet: Für politische Entscheidungsträger fungieren sie als Frühwarnsysteme für Gefährdungen der inneren und äußeren Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland; im Wirkungsverbund mit Polizeibehörden und Staatsanwaltschaften tragen sie zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten bei. Den Rechtsgrundlagen nachrichtendienstlicher Tätigkeit kommt die Aufgabe zu, den Schutz grundrechtlicher Freiheiten und die wirksame Erfüllung nachrichtendienstlicher Aufgaben miteinander in Einklang zu bringen. Der vorliegende Tagungsband dokumentiert die Ergebnisse des 1. Symposiums zum Recht der Nachrichtendienste, das Bundeskanzleramt und Bundesministerium des Innern gemeinsam vom 3. bis zum 4. November 2016 in Berlin veranstaltet haben. Mit Beiträgen von:Matthias Bäcker, Elisabeth Buchberger, Klaus-Dieter Fritsche, Kurt Graulich, Günter Heiß, Wilfried Karl, Reinhard Klaushofer, Burkhard Lischka, Thomas de Maizière, Johannes Masing, Michael O'Flaherty, Stefanie Schmahl, Rainer J. Schweizer, Heinrich Amadeus Wolff, Mark Alexander Zöller

Produktinformationen

Titel: Nachrichtendienste im demokratischen Rechtsstaat
Untertitel: Kontrolle - Rechtsschutz - Kooperationen
Editor:
EAN: 9783161559235
ISBN: 978-3-16-155923-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 389g
Größe: H233mm x B154mm x T17mm
Veröffentlichung: 18.05.2018
Jahr: 2018