Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bauphysik-Kalender 2013

  • Fester Einband
  • 704 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Aspects of sustainability now determine the direction of futuristic building designs. Parts 1 to 10 of the energy efficiency stand... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Aspects of sustainability now determine the direction of futuristic building designs. Parts 1 to 10 of the energy efficiency standard DIN V 18599 are commented for the practice. In addition: certification systems and building energy standards for the evaluation of sustainability.

Autorentext
Der Herausgeber Univ.-Prof. Dr.-Ing. Nabil A. Fouad ist seit 2001 Professor an der Leibniz Universität Hannover und leitet dort das Institut für Bauphysik. N. A. Fouad ist ö. b. u. v. Sachverständiger für Bauphysik und vorbeugenden Brandschutz und seit 2003 Gesellschafter der Ingenieurgemeinschaft CRP GmbH. Seine Erfahrungen in einem breiten Spektrum des Bauingenieurwesens aus langjährigen Tätigkeiten in verschiedenen Planungsbüros garantieren die Praxisnähe der von ihm ausgewählten Autoren und Themen für den Bauphysik-Kalender.

Klappentext

Aspekte der Nachhaltigkeit bestimmen die Richtung zukunftweisender Gebäudekonzepte. Dabei werden die Zukunftsfähigkeit und Ressourcenschonung insbesondere an der Energieeffizienz gemessen. Die Mitgliedsländer der Europäischen Union müssen ihre Regeln an die EU-Richtlinie für energieeffiziente Gebäude 2010 anpassen. Diese erlaubt ab 2020 nur noch Passiv- und Nullenergie-Neubauten und fordert energieeffiziente Sanierungen im Bestand. Deutschland wird die Energieeinsparverordnung EnEV 2009 zur EnEV 2014 novellieren. Der Referentenentwurf liegt vor und wird nach Anhörung, Kabinettsbeschluss, Annahme in Bundesrat und Bundestag schließlich in Brüssel bestätigt und voraussichtlich Mitte 2013 verkündet werden, um zum 1.1.2014 inkraftzutreten. Seit April 2012 gibt es das Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen für Bundesgebäude (BNB) für den Neubau von Büro- und Verwaltungsgebäuden. Hierfür hatte das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e. V. (DGNB) und wissenschaftlich begleitet durch das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) einen Kriterienkatalog zur ganzheitlichen Betrachtung und Bewertung von Nachhaltigkeitsaspekten für Gebäude entwickelt. Für die Gesamtbewertung werden außerdem verschiedene energetische Gebäudestandards herangezogen, die im Bauphysik-Kalender 2013 erläutert und verglichen werden. Die wichtigsten in Deutschland jetzt schon verwendeten Zertifizierungssysteme zur Nachhaltigkeitsbeurteilung sind DGNB (Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen), LEED (Leadership in Energy and Environmental Design/ U.S. Green Building Council) und BREEAM (Building Research Establishment's Environmental Assessment Method/ UK). Das Instrumentarium für Entwurf und Bemessung energetischer Konzepte unter Einbeziehung der licht- und wärmedurchlässigen Gebäudehülle sowie der Heizungs- und Klimatechnik, Beleuchtung und stromerzeugenden Anlagen liefert DIN V 18599 "Energetische Bewertung von Gebäuden - Berechnung des Nutz-, End- und Primärenergiebedarfs für Heizung, Kühlung, Lüftung, Trinkwarmwasser und Beleuchtung" Teile 1 bis 10 in der aktuellen Fassung von Dezember 2011. Alle zehn Normteile werden aus erster Hand für die Praxis kommentiert. An die Planungspraxis werden also hohe Anforderungen gestellt, daher zeigen Ausführungsbeispiele z. B. nachhaltige Energiekonzepte für Nichtwohngebäude, energetische Sanierung mit vorgefertigten Bauteilen und energetische Stadtsanierung. Das Kompendium der Wärmedämmstoffe sowie ein aktueller Beitrag über lastabtragende Wärmedämmungen sind Planungsgrundlagen für die tägliche Praxis. Auf aktuellem Stand sind außerdem die Materialtechnischen Tabellen.



Inhalt
ALLGEMEINES UND NORMUNG Nachhaltiges Bauen - der Beitrag des Bauwesens zu Nachhaltigkeit (Andreas Rietz, Nicolas Kerz, Tanja Brockmann, Olaf Böttcher) Von der Energieeffizienzbewertung zur Nachhaltigkeitsbeurteilung (Andreas Wagner, Thomas Lützkendorf) Lebenszyklusorientierte Planung - Grundlagen, Methoden und Fallstudien (Lamia Messari-Becker) Nachhaltige Energieversorgung - das Potential der Windenergie (Andreas Reuter, Britta Rollert) Anwendung nationaler und internationaler Nachhaltigkeitsbewertungssysteme in Deutschland (Carmen Schneider, Torsten Mielecke, Alexander Wronna) MATERIALTECHNISCHE GRUNDLAGEN Wärmedämmstoffe (Wolfgang Willems, Kai Schild, Stefan Völkner) Lastabtragende Wärmedämmungen aus Polystyrol-Hartschaumstoffen (Nabil A. Fouad, Ihab F. Sadek) BAUPHYSIKALISCHE PLANUNGS- UND NACHWEISVERFAHREN Bilanzierungsverfahren nach der neuen DIN V 18599, DIN V 18599-1 (Hans Erhorn, Kati Jagnow) Nutzenergiebedarf für Heizen und Kühlen, DIN V 18599-2 (Anton Maas, Kirsten Höttges) Nutzenergiebedarf der thermischen Luftaufbereitung, DIN V 18599-3 (Heiko Schiller) Nutz- und Endenergiebedarf für Beleuchtung, DIN V 18599-4 (Jan de Boer) Endenergiebedarf für Heizsysteme und Warmwasserbereitungssysteme, DIN V 18599-5 und -8 (Dieter Wolf, Kati Jagnow) Endenergiebedarf von Lüftungsanlagen, Luftheizungsanlagen und Kühlsystemen für den Wohnungsbau, DIN V 18599-6 (Hartmann) Endenergiebedarf von Raumlufttechnik- und Klimasystemen für den Nichtwohnungsbau, DIN V 18599-7 (Christian Händel) Ermittlung des End- und Primärenergiebedarfs bei Kraft-Wärme-gekoppelten Systemen, DIN V 18599-9 (Peter Loose) Nutzungsrandbedingungen, Klimadaten, DIN V 18599-10 (Anton Maas, Kirsten Höttges) Wärmebrücken: Berechnung - Bewertung - Vermeidung (Wolfgang Willems, Kai Schild) KONSTRUKTIVE AUSBILDUNG VON BAUTEILEN UND BAUWERKEN Nachhaltigkeit - Vergleich verschiedener energetischer Gebäudestandards (Frank U. Vogdt, Juliane Nisse, Kathleen Schwabe) Nachhaltige Energiekonzepte für Nichtwohngebäude (Dirk Bohne) Leichte Dreifach-Verglasungen mit sommerlichem Überhitzungsschutz (Federico Giovannetti, Gunter Rockendorf, Nabil A. Fouad) Minimalinvasive Sanierung mit vorgefertigten, multifunktionalen Fassadenmodulen (Klaus Sedlbauer, Michael Krause, Horst Stiegel) Energetische Stadtsanierung und Klimaschutz (Dieter D. Genske, Lamia Messari-Becker) MATERIALTECHNISCHE TABELLEN Materialtechnische Tabellen (Rainer Hohmann)

Produktinformationen

Titel: Bauphysik-Kalender 2013
Untertitel: Schwerpunkt: Nachhaltigkeit und Energieeffizienz
Autor:
EAN: 9783433030196
ISBN: 978-3-433-03019-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Wiley-VCH
Genre: Bau- und Umwelttechnik
Anzahl Seiten: 704
Gewicht: 1572g
Größe: H240mm x B170mm x T42mm
Jahr: 2013
Auflage: 1. Aufl.