Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einschränkungen beim Kauf und Abruf von E-Books Weitere Informationen

Zur Zeit ist mit Einschränkungen beim Kauf und Abruf von einigen E-Books zu rechnen. Wir bitten Sie um Entschuldigung.

schliessen

Mysien

  • Kartonierter Einband
  • 36 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Kapitel: Antike mysische Stadt, Troas, Troja, Pergamon, Tyrsener, Aiseposbrücke, Makestosbr&u... Weiterlesen
20%
21.90 CHF 17.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Kapitel: Antike mysische Stadt, Troas, Troja, Pergamon, Tyrsener, Aiseposbrücke, Makestosbrücke, Assos, Çanakkale, Lampsakos, Weiße Brücke, Dardanellen, Kyzikos, Alexandria Troas, Chryse, Skepsis, Ida-Gebirge, Apollonia, Abydos, Myrina, Historischer Nationalpark Troja, Pitane, Konstantinbrücke, Parion, Granikos, Uludag, Halosis, Gargara, Hadrianoi, Hadrianeia, Marpessos, Achilleion, Rhyndakos, Pionia, Germe, Atarneus. Auszug: Pergamon (griechisch , das Pérgamon, seltener , die Pérgamos; lateinisch Pergamum) war eine antike griechische Stadt nahe der Westküste Kleinasiens in der heutigen Türkei. Sie lag am nördlichen Rand einer Ebene, die von dem Fluss Kaïkos (dem heutigen Bakirçay) gebildet wurde. Die Bebauung erhebt sich zu Füßen, an den Hängen und auf der Hochfläche der Akropolis, deren Kern von einem etwa 335 Meter hohen, tafelbergförmigen Massiv aus Andesitgestein besteht. Der Burgberg fällt nach Norden, Osten und Westen sehr steil ab, während die Südseite über drei natürliche Absätze einen flacheren Übergang zur Ebene bildet. Westlich an der Akropolis vorbei durchfließt der Selinus (heute Bergamaçay) die Stadt, im Osten der Ketios (heute Kestelçay). Während des 3. und 2. Jahrhunderts v. Chr. war Pergamon Hauptstadt des Pergamenischen Reiches, das sich über große Teile des westlichen Kleinasiens erstreckte. Unter der kunstsinnigen Dynastie der Attaliden, die bestrebt war, ein neues Athen zu schaffen, wurde die Stadt zu einem der bedeutendsten Kulturzentren des Hellenismus. Der heutige türkische Name der Stadt ist Bergama. Pergamon liegt etwa 80 km nördlich von Izmir (Smyrna). Historische Karte der Akropolis von PergamonPergamon liegt am nördlichen Rand der Kaïkos-Ebene in der historischen Landschaft Mysien. Der Kaïkos, der sich hier einen Durchbruch in die umgebenden Gebirge und Hügellandschaften geschaffen hat, fließt - nach zunächst ostwestlichem Verlauf - in einem weiten Bogen nach Südwesten. Am Fuße des nördlich gelegenen Gebirges erhebt sich zwischen den Flüssen Selinus und Ketios der Burgberg bis auf eine Höhe von 335 über Meereshöhe. Die Entfernung bis zum Meer beträgt 26 Kilometer, allerdings öffnet sich die Kaïkos-Ebene nicht frei zum Meer, sondern wird vor der Öffnung zum Meer vom Massiv des Karadag dominiert. Die Landschaft erhält hierdurch insgesamt einen stark binnenländischen Charakter. Das an der Kaïkos-Mündung liegende Elaia diente in hellenistischer Zeit als Hafen Pe

Produktinformationen

Titel: Mysien
Untertitel: Antike mysische Stadt, Troas, Troja, Pergamon, Tyrsener, Aiseposbrücke, Makestosbrücke, Assos, Çanakkale, Lampsakos, Weiße Brücke, Dardanellen, Kyzikos, Alexandria Troas, Chryse, Skepsis, Ida-Gebirge, Apollonia, Abydos, Myrina
Editor:
EAN: 9781159192839
ISBN: 978-1-159-19283-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Hobby & Haus
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: 73g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011