Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Elektromobilität in Deutschland. Ist die Elektromobilität wirklich eine nachhaltige Lösung?

  • Kartonierter Einband
  • 68 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich VWL - Umweltökonomie, Note: 1,0, Universität Hamburg (Fakültät Wirtschafts- und So... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich VWL - Umweltökonomie, Note: 1,0, Universität Hamburg (Fakültät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften - Fachbereich Sozialökonomie), Sprache: Deutsch, Abstract: Kernpunkt der Arbeit ist die Ausgangsfrage zu dem zu analysierenden Thema: Der Nachhaltigkeitsaspekt als Ganzes vom Rohstoffabbau bis hin zu Recycling beziehungsweise Entsorgung und die Wirtschaftlichkeit des E-Mobil gegenüber dem konventionellen Verbrennungsmotor. Trotz der beendeten Ölkrise steht das System der Mobilität vor einem großen Wandel, zum einen bedingt durch das rasant angestiegene Verkehrsaufkommen in den Städten und zum anderen durch die Debatten um die Umweltverschmutzung. Das Resultat ist eine gestiegene Ineffizienz und die damit verbundene Problematik. Es braucht eine Veränderung! Der Automobilbranche steht die größte Veränderung ihrer Historie bevor. Der Elektroantrieb soll den Verbrennungsmotor ersetzen. In einer Epoche, in der die Ölpreise aufgrund der wachsenden Knappheit an diesem Rohstoff weiter steigen und die Vorschriften für Abgase immer strenger werden, führt kein Weg daran vorbei, dass die Autohersteller umdenken und eine Neuausrichtung in Angriff nehmen. Ein Beitrag hierzu möchte die Bundesregierung leisten. Eines der Ziele der Bundesregierung ist es, bis 2022 eine Million zugelassene Elektrofahrzeuge zu erreichen, eine Veränderung in Form eines Megatrends, welcher alle Gesellschaftsbereiche beschäftigt, wie die Urbanisierung, Individualisierung, Globalisierung und Mobilität. Megatrends entfalten ihre volle Kraft erst im Laufe mehrerer Jahrzehnte. Sie haben das Potenzial, den Alltag eines jeden Menschen zu beeinflussen und verfestigte Subsysteme zu verbessern. Die E-Mobility ist vielseitig. Sie verspricht Unabhängigkeit vom Öl, CO2-Reduzierung sowie Wachstumsperspektiven in der Autobranche. Auf der anderen Seite besteht die Herausforderung, dass andere alternative Antriebe am Markt sind und Forschung und Entwicklung der Elektroautos voranschreiten, aber Defizite in deren Vermarktung vorzufinden sind. Auch müssen neue Minen und Abbaumethoden der benötigten Rohstoffe gefunden werden, damit es zu keinen Engpässen kommt. Allerdings ist selbst der Abbau dieser Rohstoffe umweltschädigend und geschieht unter menschenverachtenden Umständen. Weiter sagen Kritiker, dass die Batterieproduktion und der zu nutzende Strommix alles andere als "grün" sind. In diesem Sinne wird es das Ziel der Arbeit sein, eine passende Antwort auf die Frage "Ist E-Mobilität eine wirklich nachhaltige Lösung?" zu finden.

Produktinformationen

Titel: Elektromobilität in Deutschland. Ist die Elektromobilität wirklich eine nachhaltige Lösung?
Autor:
EAN: 9783346069160
ISBN: 978-3-346-06916-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 68
Gewicht: 122g
Größe: H211mm x B148mm x T10mm
Jahr: 2019
Auflage: 1. Auflage