Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Musik (Dänemark)

  • Kartonierter Einband
  • 148 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Dänemark beim Eurovision Song Contest, Léonie-Sonning-Musikpreis,... Weiterlesen
20%
44.50 CHF 35.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Dänemark beim Eurovision Song Contest, Léonie-Sonning-Musikpreis, Danish Music Awards, Stemmen i mit liv, Django d'Or, Copenhagen Jazz Festival. Auszug: Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Geschichte Dänemarks als Teilnehmer am Eurovision Song Contest. Dänemark nahm erstmals 1957 an der zweiten Ausgabe des Eurovision Song Contest in Frankfurt am Main und dann ohne Unterbrechung bis einschließlich 1966 teil. Zwischen 1967 und 1977 wurde eine lange Pause eingelegt und freiwillig auf die Teilnahme verzichtet. Nach der Rückkehr 1978 ist Dänemark nicht mehr freiwillig dem Wettbewerb ferngeblieben, musste jedoch des Öfteren aussetzen: 1996 schied der von Martin Loft & Dorthe Andersen gesungene Titel Kun med dig in einer internen Vorauswahl aus und durfte nicht beim internationalen Finale antreten. 1994, 1998 sowie 2003 durfte Dänemark wegen schlechter Vorjahresplatzierungen keinen Titel einreichen. Dänemark konnte bisher zweimal den Eurovision Song Contest gewinnen: 1963 mit dem Titel Dansevise des Ehepaars Ingmann sowie 2000 - immerhin 37 Jahre später - mit den Olsen-Brüdern und deren Lied Fly on the Wings of Love. Der einzige zweite Platz wurde 2001 als Gastgebernation erzielt. Bereits mit dem ersten Beitrag 1957 wurde der dritte Platz erreicht, ebenso in den Jahren 1988 und 1989. Durchschnittlich am erfolgreichsten war Dänemark Mitte und Ende der 1980er Jahre, vornehmlich mit Uptempo-Nummern im typisch skandinavischen Stil. Insgesamt landeten 17 der 35 dänischen Beiträge, also in etwa 50 %, in der vorderen Tabellenhälfte. Nahezu alle dänischen Beiträge wurden in einem nationalen Vorentscheid unter dem Titel Dansk Melodi Grand Prix ausgewählt, lediglich Birgit Brüel und ihr Lied wurden 1965 durch den DR direkt nominiert. Über die Jahre fand der Vorausscheid in verschiedenen Formen statt: 1957 stellten Birte Wilcke und Gustav Winckler insgesamt sechs Titel vor, davon jeder zwei als Solokünstler und zwei beide zusammen als Duo. Ähnlich verfahren wurde auch 1959, als drei Künstler in unterschiedlichen Kombinationan als Solisten und Duos die sechs Titel vorstellten. In den Jahren 1958, 1960 bis 1964, 1966 sowie 1978 bis

Produktinformationen

Titel: Musik (Dänemark)
Untertitel: Dänische Band, Dänischer Musiker, Dänisches Musiklabel, Grönländische Musik, Musik (Färöer), Musikhochschule (Dänemark), Roskilde-Festival, Poul Bundgaard, Leæther Strip, Volbeat, Gitte Hænning, Dänemark beim Eurovision Song Contest
Editor:
EAN: 9781159191979
ISBN: 978-1-159-19197-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 148
Gewicht: 54g
Größe: H246mm x B189mm x T8mm
Jahr: 2011