Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Museum Im Sauerland

  • Kartonierter Einband
  • 108 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 107. Nicht dargestellt. Kapitel: Museum der Stadt Lennestadt, Bergbaumuseum Siciliaschacht, Sase, Luis... Weiterlesen
20%
37.50 CHF 30.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 107. Nicht dargestellt. Kapitel: Museum der Stadt Lennestadt, Bergbaumuseum Siciliaschacht, Sase, Luisenhütte Wocklum, Liste der Museen im Sauerland, Schieferbergbau- und Heimatmuseum Holthausen, Bremecker Hammer, Villa Wessel, Historische Fabrikenanlage Maste-Barendorf, Schwerspatbergwerk Dreislar, Haus Kupferhammer, Südsauerlandmuseum, Felsenmeermuseum, Stadtmuseum Brilon, Heinrich-Lübke-Haus, Sauerland-Museum, Geschichtsmuseum der Stadt Lüdenscheid, Stadtmuseum Iserlohn, Deutsches Drahtmuseum, Museum Menden, Deutsches Höhlenmuseum Iserlohn, Westfälisches Karnevalsmuseum, Ostdeutsche Heimatstuben und Heimatmuseum Ohlau, Iserlohner Museum für Handwerk und Postgeschichte, Stadtmuseum Werdohl, Besteckfabrik Hesse, Gerichtsmuseum Bad Fredeburg, Kettenschmiedemuseum Sichtigvor, Bieketurm, Hemberg-Museum Iserlohn, Erzbergwerk Ramsbeck, Phänomenta Lüdenscheid, Haus des Gastes, Westdeutsches Wintersport-Museum, Maschinen- und Heimatmuseum Eslohe, Heimatmuseum Halver, Städtische Galerie Lüdenscheid, Heimatmuseum "Alte Mühle". Auszug: Das Museum der Stadt Lennestadt befindet sich im Stadtteil Grevenbrück. Das Gebäude ist im Jahre 1910 als "Königlich Preußisches Katasteramt Förde" im Kreis Olpe errichtet worden. Seit 1939 diente das Gebäude anschließend über drei Jahrzehnte hinweg als Verwaltungssitz für das Amt Bilstein, und beherbergte nach der Gemeindereform von 1969 noch 15 Jahre lang die Stadtverwaltung Lennestadt. Mit dem Umzug in das neue Rathaus im Ortsteil Altenhundem fand sich eine neue Verwendung des Gebäude ab 1993 als Museum der Stadt Lennestadt. Motorrad im Museum der Stadt Lennestadt alter Webstuhl im MuseumFrau Susanne Falk, MA , entwarf die Konzeption für ein Stadtmuseum, dessen Schwerpunkt die wirtschaftliche, soziale und politische Entwicklung des Lennestädter Gebietes im 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die Dauerausstellung "Moderne Zeiten. Vom Leben im Sauerland 1850 - 1955", erstreckt sich über zwei Etagen. Sie stellt uns ein in vielerlei Hinsicht besonders turbulentes Jahrhundert Lennestädter Geschichte vor. Ein Rundgang startet mit eindrucksvollen Fotos und Dokumenten über den Bau und die Eröffnung der Ruhr-Sieg-Eisenbahn im Jahre 1861. Mit dem neuen Verkehrsmittel begann für die dörfliche Bevölkerung zwischen Siegen und Hagen ein neues Zeitalter, das gravierende Umwälzungen in allen Lebensbereichen mit sich brachte. Weiterhin werden in der Dauerausstellung auch die sozialen und soziologischen Veränderungen dokumentiert, die sich als Folge des wirtschaftlichen und verkehrstechnischen Umbruchs ergaben: z.B. die Zuwanderung und die religiöse und ethnische Durchmischung der Bevölkerung, die Zeiteinteilung nach der Stechuhr, die Heimarbeitsmöglichkeiten in der Tabak- und Textilindustrie und das menschenunwürdige Lohndumping Keramik von der Ruine Peperburg Buntmetallplatte von der PeperburgIn den Jahren 1980 bis 1986 hatten Mitglieder des Heimatvereins Grevenbrück unter der wissenschaftlichen Leitung von Frau Dr. Sigrid Lukanow vom Westfälischen Museum für Archäol

Produktinformationen

Titel: Museum Im Sauerland
Untertitel: Museum der Stadt Lennestadt, Bergbaumuseum Siciliaschacht, Sase, Luisenhütte Wocklum, Liste der Museen im Sauerland, Schieferbergbau- und Heimatmuseum Holthausen, Bremecker Hammer, Villa Wessel, Historische Fabrikenanlage Maste-Barendorf
Editor:
EAN: 9781159189037
ISBN: 978-1-159-18903-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 108
Gewicht: 168g
Größe: H228mm x B154mm x T6mm
Jahr: 2011