Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Topperformance beim Joggen durch den richtigen Beat?

  • Kartonierter Einband
  • 92 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Sport - Sonstiges, Note: DE: 1 (= Schweiz: 6), , Veranstaltung: Maturaarbeit,... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Sport - Sonstiges, Note: DE: 1 (= Schweiz: 6), , Veranstaltung: Maturaarbeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Maturaarbeit handelt von Musik und ihrer Wirkung auf das Laufen, ein weit verbreiteter Sport, welcher überall mit nur wenigen Mitteln und ohne teures Equipment betrieben werden kann. Egal ob auf dem Laufband oder unter freiem Himmel: Neben den Laufschuhen und den Sportkleidern sind die Ohrstöpsel für Viele ein Muss zur kompletten Sportausrüstung. Doch aus welchen Gründen ist das Laufen mit Musik so beliebt? Können Läufer durch sie wirklich bessere Leistungen vollbringen? Und was sagen Spitzenläuferinnen wie Nicola Spirig oder Simone Niggli dazu? Folgende zentrale Hypothesen werden in der Arbeit näher untersucht, analysiert und diskutiert: I. In einem 12'-Lauf kann mit Musik eine signifikant grössere Laufdistanz zurückgelegt werden als ohne Musik. II. Der Unterschied zwischen der zurückgelegten Laufdistanz in einem 12'-Lauf mit Musik und jenem ohne Musik ist bei Frauen signifikant grösser als bei Männer. III. Der Unterschied zwischen der zurückgelegten Laufdistanz in einem 12'-Lauf mit Musik und jenem ohne Musik ist bei unerfahrenen Läufern signifikant grösser als bei erfahrenen Läufern. IV. Die Motivation ist in einem 12'-Lauf mit Musik signifikant grösser als ohne Musik. V. Das Belastungsempfinden ist in einem 12'-Lauf mit Musik signifikant kleiner als ohne Musik. Um Sie mit dem Sachverhalt vertraut zu machen, wird der Begriff Musik aufgegriffen, die Wahrnehmung von Musik, sowie die Wirkung von Musik auf den Organismus und die Emotionen. Des weiteren wurden vorhandene Studien zusammengefasst und vorgestellt. Für die hinreichende Prüfung der zentralen Hypothesen folgt ein empirischer Teil. Der Untersuch beinhaltet einen 12'-Lauf mit und ohne Musik, welcher mit 32 Probanden ausgeführt wurde. Die erhobenen Daten wurden mittels Mittelwertsvergleichen ausgewertet. Die aus dem Untersuch gewonnenen Erkenntnisse werden im Anschluss analysiert und interpretiert. Zuletzt folgt eine kritische Reflexion der eigenen Untersuchung, sowie die Bedeutung der Ergebnisse in breiterem Kontext.

Produktinformationen

Titel: Topperformance beim Joggen durch den richtigen Beat?
Untertitel: Klarheit über den Mythos Stöpsel in den Ohren beim Joggen
Autor:
EAN: 9783668731615
ISBN: 978-3-668-73161-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 92
Gewicht: 145g
Größe: H210mm x B148mm x T6mm
Jahr: 2018