Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mumie

  • Kartonierter Einband
  • 48 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 104. Nicht dargestellt. Kapitel: Jeremy Bentham, Mumifizierung im Alten Ägypten, Inkabein, Mumie ... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 104. Nicht dargestellt. Kapitel: Jeremy Bentham, Mumifizierung im Alten Ägypten, Inkabein, Mumie aus dem Dachauer Moos, Cladh Hallan, Spirit-Cave-Mann, Christian Friedrich von Kahlbutz, Juanita, Bleikeller, Persische Mumie, Medienliste zu Mumien, Sokushinbutsu, Luftg'selchter Pfarrer, Pseudokopf des Landvogtes Peter von Hagenbach, Virginia Centurione Bracelli, Marquise von Dai, Reliquiensammlung von Vodnjan, Rosalia Lombardo, Waldhausener Mumien, Schrumpfkopf, Abteikirche. Auszug: Jeremy Bentham (* 15. Februar 1748 in Spitalfields, London; + 6. Juni 1832 in London) war ein englischer Jurist, Philosoph und Sozialreformer. BenthamBentham gilt als Begründer des klassischen Utilitarismus. Er war einer der wichtigsten Sozialreformer Englands im 19. Jahrhundert und ein Vordenker des modernen Wohlfahrtsstaats. Seiner Zeit weit voraus forderte er allgemeine Wahlen, das Frauenstimmrecht, die Abschaffung der Todesstrafe, Tierrechte, die Legalisierung der Homosexualität und die Pressefreiheit. Er gilt als Vordenker des Feminismus, als Vorkämpfer der Demokratie, des Liberalismus und des Rechtsstaats. Bentham ist aber auch bekannt für seine scharfe Kritik an der französischen Menschenrechtserklärung und sein Eintreten für Wucherzinsen. Auch lieferte er Argumente für den legitimen Einsatz der Folter und entwickelte mit dem Panoptikum ein Modell-Gefängnis, das Michel Foucault als Symbol für die Überwachungs- und Herrschaftsstrukturen der modernen Zivilgesellschaft wählte. Jeremy Bentham wurde 1748 als Sohn eines vermögenden Rechtsanwalts in der Nähe von London geboren. In seiner Jugend galt er als Wunderkind. Im Alter von nur zwölf Jahren begann er sein Studium der Rechtswissenschaften und Philosophie in Oxford. Das Studium des undurchsichtigen common law entsprach jedoch nicht seinem geistigen Temperament. Viel eher imponierten ihm die exakten Wissenschaften. Isaac Newton, Joseph Priestley und Carl von Linné wurden zu seinen intellektuellen Vorbildern. Neben den Naturwissenschaften prägten vor allem zeitgenössische Aufklärungsphilosophen wie Voltaire, David Hume, Cesare Beccaria und insbesondere Claude Adrien Helvétius Benthams Denken. Bentham ließ sich zwar als Anwalt ausbilden, brach aber seine praktische juristische Laufbahn sehr schnell ab und widmete sich der Wissenschaft und der politischen Reform. Anfänglich wurde er vor allem in seinem Heimatland von der Öffentlichkeit kaum beachtet. Eine erste Ehrbezeichnung erhielt Bentham aus dem postrevolutionä

Produktinformationen

Titel: Mumie
Untertitel: Ötzi, Moorleiche, Jeremy Bentham, Mumifizierung im Alten Ägypten, Inkabein, Adams-Mammut, Mumie aus dem Dachauer Moos, Cladh Hallan, Christian Friedrich von Kahlbutz, Spirit-Cave-Mann, Juanita, Bleikeller, Medienliste zu Mumien
Editor:
EAN: 9781159188351
ISBN: 978-1-159-18835-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Strafrecht
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 168g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011