Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Münchener Prozessformularbuch (Band 4): Münchener Prozessformularbuch Bd. 4: Erbrecht

  • Leinen-Einband
  • 1281 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Überlegen im Prozess formulieren Zum Werk Das Münchener Das Münchener Prozessformularbuch zum Erbrecht enthält alle relevanten For... Weiterlesen
20%
192.00 CHF 153.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Überlegen im Prozess formulieren Zum Werk Das Münchener Das Münchener Prozessformularbuch zum Erbrecht enthält alle relevanten Formulare für den forensisch tätigen Anwalt. Sowohl der Berufsanfänger als auch der Fachanwalt im Erbrecht erhält umfangreiche Muster, die nahezu alle praxisrelevanten Fallgestaltungen prägnant darstellen. Der systematische Aufbau nach Anspruchsberechtigten erleichtert den schnellen Zugriff auf das einschlägige Muster. Das Werk enthält eine CD-ROM, mit allen Mustenr (ohne Anmerkungen). Die Arbeit mit der CD-ROM bringt Zeitersparnis für den Nutzer, da sich das jeweilige Formular schnell auffinden und mühelos bearbeiten lässt Das Werk gliedert sich wie folgt: - Anbahnung und Begründung des Mandats - Informationsbeschaffung, Akteneinsichtsrechte und Erbenermittlung - Erbrechtliche Auskunftsansprüche gegen Private - Maßnahmen im Zusammenhang mit letztwilligen Verfügungen - Ausschlagung der Erbschaft - Ermittlung und Sicherung des Nachlasses - Erbscheinsverfahren - Erbenfeststellungsklage - Erbfall und Grundbuchberichtigung - Alleinerbe - Durchsetzung und Abwehr seiner Ansprüche - Miterbe - Durchsetzung und Abwehr seiner Ansprüche - Vorerbe - Durchsetzung und Abwehr seiner Ansprüche - Nacherbe - Durchsetzung und Abwehr seiner Ansprüche - Erbvertragserbe - Durchsetzung und Abwehr seiner Ansprüche - Vermächtnisnehmer - Durchsetzung und Abwehr der Ansprüche - Pflichtteilsberechtigte - Durchsetzung und Abwehr seiner Ansprüche - Rückforderung lebzeitiger Zuwendungen - Testamentsvollstreckung - Haftung des Erben - Nachlassgläubiger - Durchsetzung und Abwehr der Ansprüche - Zwangsvollstreckung in Erbsachen Vorteile auf einen Blick - Gliederung nach Beratungssituation - für alle Verfahren geeignet - mit allen aktuellen erbrechtlichen Änderungen Zur Neuauflage Die Neuauflage enthält zahlreiche neue Entscheidungen und Aktualisierungen der Formulare z.B. zur Mandatsannahme und Vergütungsvereinbarung. Die Europäische Erbrechtsverordnung ist eingearbeitet und bringt Veränderungen z.B. beim Europäischen Nachlasszeugnis. Zu den Autoren Herausgeber und Autoren sind ausgewiesene Spezialisten im Erbrecht. Zu den Autoren zählen RA Dr. Herbert Bartsch, RA Malte B. Bartsch, RA Dr. Holger de Leve, Notar Ingolf Erker, RiOLG Walter Gierl, RAin Mechthild Gutbell, RA Dr. Norbert Joachim, RA Günter Jochum, RA Dr. Martin Alexander Kasper, RA Bernhard F. Klinger, Amtmann im Notardienst Andreas Lingg, Notar Dirk Oppelt, RA und Notar Kay-Thomas Pohl, RA Gerhard Ruby, RA Dr. Gerhard Schlitt, RAin Ingrid Stahl, Notar a.D. Prof. Dr. Karl Winkler und Vizepräsident des LG Prof. Dr. Walter Zimmermann. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Richter und Testamentsvollstrecker.

Alle relevanten Formulare auf einen Griff finden Sie in diesem Formularbuch. Die umfangreichen Muster stellen nahezu alle praxisrelevanten Fallgestaltungen im Erbrecht prägnant dar. Der systematische Aufbau nach Anspruchsberechtigten ermöglicht den schnellen Zugriff auf die einschlägigen Muster. Das Werk erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit und gibt dabei wertvolle Hinweise zum geltenden Recht und zur Prozesstaktik. Auf aktuellem Stand Die Neuauflage enthält zahlreiche neue Entscheidungen und Aktualisierungen der Formulare. Die Europäische Erbrechtsverordnung ist eingearbeitet und bringt Veränderungen z.B. beim Europäischen Nachlasszeugnis. » ... Jedem der mit Erbrecht zu tun hat, ist das Werk zu empfehlen.« RA Dr. Hans Klingelhöffer, in: ZEV 5/2010, zur Vorauflage



Autorentext
Bernhard F. Klinger, Fachanwalt für Erbrecht in München, testierter Testamentsvollstrecker, Fachbuchautor.

Klappentext

Überlegen im Prozess formulieren Zum Werk Das Münchener Das Münchener Prozessformularbuch zum Erbrecht enthält alle relevanten Formulare für den forensisch tätigen Anwalt. Sowohl der Berufsanfänger als auch der Fachanwalt im Erbrecht erhält umfangreiche Muster, die nahezu alle praxisrelevanten Fallgestaltungen prägnant darstellen. Der systematische Aufbau nach Anspruchsberechtigten erleichtert den schnellen Zugriff auf das einschlägige Muster. Das Werk enthält eine CD-ROM, mit allen Mustenr (ohne Anmerkungen). Die Arbeit mit der CD-ROM bringt Zeitersparnis für den Nutzer, da sich das jeweilige Formular schnell auffinden und mühelos bearbeiten lässt Das Werk gliedert sich wie folgt: - Anbahnung und Begründung des Mandats - Informationsbeschaffung, Akteneinsichtsrechte und Erbenermittlung - Erbrechtliche Auskunftsansprüche gegen Private - Maßnahmen im Zusammenhang mit letztwilligen Verfügungen - Ausschlagung der Erbschaft - Ermittlung und Sicherung des Nachlasses - Erbscheinsverfahren - Erbenfeststellungsklage - Erbfall und Grundbuchberichtigung - Alleinerbe - Durchsetzung und Abwehr seiner Ansprüche - Miterbe - Durchsetzung und Abwehr seiner Ansprüche - Vorerbe - Durchsetzung und Abwehr seiner Ansprüche - Nacherbe - Durchsetzung und Abwehr seiner Ansprüche - Erbvertragserbe - Durchsetzung und Abwehr seiner Ansprüche - Vermächtnisnehmer - Durchsetzung und Abwehr der Ansprüche - Pflichtteilsberechtigte - Durchsetzung und Abwehr seiner Ansprüche - Rückforderung lebzeitiger Zuwendungen - Testamentsvollstreckung - Haftung des Erben - Nachlassgläubiger - Durchsetzung und Abwehr der Ansprüche - Zwangsvollstreckung in Erbsachen Vorteile auf einen Blick - Gliederung nach Beratungssituation - für alle Verfahren geeignet - mit allen aktuellen erbrechtlichen Änderungen Zur Neuauflage Die Neuauflage enthält zahlreiche neue Entscheidungen und Aktualisierungen der Formulare z.B. zur Mandatsannahme und Vergütungsvereinbarung. Die Europäische Erbrechtsverordnung ist eingearbeitet und bringt Veränderungen z.B. beim Europäischen Nachlasszeugnis. Zu den Autoren Herausgeber und Autoren sind ausgewiesene Spezialisten im Erbrecht. Zu den Autoren zählen RA Dr. Herbert Bartsch, RA Malte B. Bartsch, RA Dr. Holger de Leve, Notar Ingolf Erker, RiOLG Walter Gierl, RAin Mechthild Gutbell, RA Dr. Norbert Joachim, RA Günter Jochum, RA Dr. Martin Alexander Kasper, RA Bernhard F. Klinger, Amtmann im Notardienst Andreas Lingg, Notar Dirk Oppelt, RA und Notar Kay-Thomas Pohl, RA Gerhard Ruby, RA Dr. Gerhard Schlitt, RAin Ingrid Stahl, Notar a.D. Prof. Dr. Karl Winkler und Vizepräsident des LG Prof. Dr. Walter Zimmermann. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Richter und Testamentsvollstrecker.



Zusammenfassung
Ãberlegen im Prozess formulieren Zum Werk Das Münchener Das Münchener Prozessformularbuch zum Erbrecht enthält alle relevanten Formulare für den forensisch tätigen Anwalt. Sowohl der Berufsanfänger als auch der Fachanwalt im Erbrecht erhält umfangreiche Muster, die nahezu alle praxisrelevanten Fallgestaltungen prägnant darstellen. Der systematische Aufbau nach Anspruchsberechtigten erleichtert den schnellen Zugriff auf das einschlägige Muster. Das Werk enthält eine CD-ROM, mit allen Mustenr (ohne Anmerkungen). Die Arbeit mit der CD-ROM bringt Zeitersparnis für den Nutzer, da sich das jeweilige Formular schnell auffinden und mühelos bearbeiten lässt Das Werk gliedert sich wie folgt: - Anbahnung und Begründung des Mandats - Informationsbeschaffung, Akteneinsichtsrechte und Erbenermittlung - Erbrechtliche Auskunftsansprüche gegen Private - MaÃnahmen im Zusammenhang mit letztwilligen Verfügungen - Ausschlagung der Erbschaft - Ermittlung und Sicherung des Nachlasses - Erbscheinsverfahren - Erbenfeststellungsklage - Erbfall und Grundbuchberichtigung - Alleinerbe - Durchsetzung und Abwehr seiner Ansprüche - Miterbe - Durchsetzung und Abwehr seiner Ansprüche - Vorerbe - Durchsetzung und Abwehr seiner Ansprüche - Nacherbe - Durchsetzung und Abwehr seiner Ansprüche - Erbvertragserbe - Durchsetzung und Abwehr seiner Ansprüche - Vermächtnisnehmer - Durchsetzung und Abwehr der Ansprüche - Pflichtteilsberechtigte - Durchsetzung und Abwehr seiner Ansprüche - Rückforderung lebzeitiger Zuwendungen - Testamentsvollstreckung - Haftung des Erben - Nachlassgläubiger - Durchsetzung und Abwehr der Ansprüche - Zwangsvollstreckung in Erbsachen Vorteile auf einen Blick - Gliederung nach Beratungssituation - für alle Verfahren geeignet - mit allen aktuellen erbrechtlichen Ãnderungen Zur Neuauflage Die Neuauflage enthält zahlreiche neue Entscheidungen und Aktualisierungen der Formulare z.B. zur Mandatsannahme und Vergütungsvereinbarung. Die Europäische Erbrechtsverordnung ist eingearbeitet und bringt Veränderungen z.B. beim Europäischen Nachlasszeugnis. Zu den Autoren Herausgeber und Autoren sind ausgewiesene Spezialisten im Erbrecht. Zu den Autoren zählen RA Dr. Herbert Bartsch, RA Malte B. Bartsch, RA Dr. Holger de Leve, Notar Ingolf Erker, RiOLG Walter Gierl, RAin Mechthild Gutbell, RA Dr. Norbert Joachim, RA Günter Jochum, RA Dr. Martin Alexander Kasper, RA Bernhard F. Klinger, Amtmann im Notardienst Andreas Lingg, Notar Dirk Oppelt, RA und Notar Kay-Thomas Pohl, RA Gerhard Ruby, RA Dr. Gerhard Schlitt, RAin Ingrid Stahl, Notar a.D. Prof. Dr. Karl Winkler und Vizepräsident des LG Prof. Dr. Walter Zimmermann. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Richter und Testamentsvollstrecker.

Produktinformationen

Titel: Münchener Prozessformularbuch (Band 4): Münchener Prozessformularbuch Bd. 4: Erbrecht
Untertitel: Mit CD-ROM, Münchener Prozessformularbuch 4
Andere:
Editor:
EAN: 9783406629440
ISBN: 978-3-406-62944-0
Format: Leinen-Einband
Herausgeber: Beck, C H
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 1281
Jahr: 2013
Auflage: 3. A.
Land: DE