Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mpumalanga

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Kapitel: Gemeinde in der Provinz Mpumalanga, Ort in der Provinz Mpumalanga, Krüger-Nationalpa... Weiterlesen
20%
21.90 CHF 17.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Kapitel: Gemeinde in der Provinz Mpumalanga, Ort in der Provinz Mpumalanga, Krüger-Nationalpark, N2, Liste der Gemeinden in der Provinz Mpumalanga, Bethal, Bophuthatswana, Alfred Dunhill Championship, Dr JS Moroka, Mbombela-Stadion, Barberton, KwaNdebele, Lebowa, Komatipoort, Nelspruit, Gert Sibande, Volksrust, KaNgwane, Mashishing, Govan Mbeki, Albert Luthuli, Bistum Witbank, Middelburg, Pixley Ka Seme, Chrissiesmeer, Dipaleseng, Lekwa, Mkhondo, Ermelo, Nkangala, Piet Retief, Crocodile River, Delmas, Sabie, EMalahleni, Siyabuswa, Panorama Route, Sudwala Caves, Blyde River Canyon, Flughafen Kruger Mpumalanga International, Wakkerstroom, Bushbuckridge, Ehlanzeni, Bourke's Luck Potholes, Ohrigstad, God's Window, Sihlangu. Auszug: Krüger-Nationalpark - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Krüger-Nationalpark Durch seine Größe bietet der Park Raum für über 10.000 ElefantenDer Krügerpark ist mit 19.486 Quadratkilometern zwar eines der größten Schutzgebiete Afrikas, doch in der Trockenzeit wanderte das Wild seit jeher zu großen Teilen in die Gebiete, die westlich des Parks angrenzen. 1961 wurde die Westseite komplett abgezäunt und 1975 wurde das gleiche an der Ostseite durchgesetzt, was die Wanderbewegungen der Großtiere in und aus dem Park heraus verhinderte. Heute liegen im Westen etliche Privat-Schutzgebiete, deren Zäune zum Krügerpark hin vielfach entfernt wurden und den Tieren, zumindest innerhalb dieser geschützten Areale, ungehinderte Bewegungen über die Grenzen hinweg ermöglichen. Im Nordosten des Krügerparks wurden die Zäune an der Grenze zu Mosambik neuerdings entfernt um Wildbewegungen bis in den angrenzenden Limpopo-Nationalpark in Mosambik zu ermöglichen. Ziel ist ein großer grenzübergreifender Park mit Namen Great Limpopo Transfrontier Park. Um Touristen den Wechsel nach Mosambik zu ermöglichen, wurden zwischen den Park-Teilen neue Grenzübergänge gebaut, etwa in Giriyondo. An vielen Stellen grenzt der Park aber auch heute noch dicht an Kulturland. Zahlreiche Großwildumsiedlungen in den angrenzenden Limpopo-Nationalpark - unter anderem von Elefanten, Giraffen, Zebras und Kaffernbüffeln - fanden statt, und nicht alle verliefen erfolgreich. Teile der umgesiedelten Elefantenherden sind wieder nach Südafrika zurückgewandert. Es könnte noch Jahre dauern, den Wildbestand auf der Mosambik-Seite zu erhöhen. Stephanus Johannes Paulus KrugerBis etwa 400 n. Chr. lebten die San als Jäger und Sammler im Gebiet des heutigen Parks, wo sie an einigen Stellen Felsmalereien hinterließen. Ab dieser Zeit wanderten schwarze H

Produktinformationen

Titel: Mpumalanga
Untertitel: Gemeinde in der Provinz Mpumalanga, Ort in der Provinz Mpumalanga, Krüger-Nationalpark, N2, Liste der Gemeinden in der Provinz Mpumalanga, Bethal, Bophuthatswana, Alfred Dunhill Championship, Dr JS Moroka, Mbombela-Stadion, Barberton
Editor:
EAN: 9781159187835
ISBN: 978-1-159-18783-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 145g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011