Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

movements. Journal for Critical Migration and Border Regime Studies

  • Kartonierter Einband
  • 246 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Juliane Karakayali (Prof. Dr.) ist Soziologin und lehrt und forscht insbesondere zu Rassismus, Migration und Geschlechterverhältn... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Autorentext

Juliane Karakayali (Prof. Dr.) ist Soziologin und lehrt und forscht insbesondere zu Rassismus, Migration und Geschlechterverhältnissen an der Evangelischen Hochschule Berlin.
Bernd Kasparek ist Mathematiker und Kulturanthropologe. Seine Forschungen beschäftigen sich mit der Europäisierung des Grenzregimes.



Klappentext

Das Journal movements ist eine Open-Access-Plattform für wissenschaftliche, aktivistische und künstlerische Wissensproduktionen, die sich der Auseinandersetzung mit Migrations- und Grenzregimen widmen. Es bietet Raum für den Austausch zwischen wissenschaftlichen Analysen und den Bewegungen der Migration und damit für die politische Debatte über unsere Gesellschaften in Bewegung.

Produktinformationen

Titel: movements. Journal for Critical Migration and Border Regime Studies
Untertitel: Jg. 4, Heft 2/2018
Editor:
EAN: 9783837644746
ISBN: 978-3-8376-4474-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Transcript Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 246
Gewicht: 391g
Größe: H226mm x B149mm x T22mm
Veröffentlichung: 01.02.2019
Jahr: 2019