Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Stella Hamberg

  • Fester Einband
  • 160 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
In der Skulptur der Gegenwart ist Stella Hamberg eine Ausnahmeerscheinung. Ihre von einer reflektierten zeitgenössischen Formenspr... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In der Skulptur der Gegenwart ist Stella Hamberg eine Ausnahmeerscheinung. Ihre von einer reflektierten zeitgenössischen Formensprache ausgehenden Skulpturen zeigen vor allem den Menschen, aber auch die Kreatur, mit einer elementaren Intensität. Dies umfasst Selbstbehauptung und Vitalität ebenso wie das Scheitern und Sterben.

Die Bildhauerin Stella Hamberg (geboren 1975) wählt meist das klassische Material der Bronze, das seit jeher die Dauerhaftigkeit mit der Metamorphose verbindet, schon in der durch den Schmelzprozess im Feuer geschaffenen Verbindung aus verschiedenen Metallen. Zum Wesen der von ihr geschaffenen Figuren gehören ihre Existenz in der Zeit und die Fähigkeit zur Verwandlung. Den Ausdruck des Geistigen in den Formen des Körperlichen zu suchen, von der Haltung im Ganzen bis zu den Nuancen des plastischen Details und dem Schimmer der Oberfläche, war ein Thema der Bildhauer seit der Antike. Die Neuinterpretation dieser großen Tradition ist ein Aspekt der Aktualität ihrer Werke, die in dieser ersten Monografie fundiert und bildreich vorgestellt werden.

Autorentext
Stella Hamberg, 1975 in Friedberg/ Hessen geboren, studierte 1998-2004 an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. 2004-2006 war sie Meisterschülerin bei Prof. Martin Honert und wurde 2006 Stipendiatin der Karl Schmidt-Rottluff Stiftung.

Klappentext

Die Bildhauerin Stella Hamberg (*1975) wählt meist das klassische Material der Bronze, das seit jeher die Dauerhaftigkeit mit der Metamorphose verbindet, schon in der durch den Schmelzprozess im Feuer geschaffenen Verbindung aus verschiedenen Metallen. Zum Wesen der von ihr geschaffenen Figuren gehören ihre Existenz in der Zeit und die Fähigkeit zur Verwandlung. Den Ausdruck des Geistigen in den Formen des Körperlichen zu suchen, von der Haltung im Ganzen bis zu den Nuancen des plastischen Details und dem Schimmer der Oberfläche, war ein Thema der Bildhauer seit der Antike. Die Neuinterpretation dieser großen Tradition ist ein Aspekt der Aktualität ihrer Werke, die in dieser ersten Monografie fundiert und bildreich vorgestellt werden.

Produktinformationen

Titel: Stella Hamberg
Autor:
Editor:
EAN: 9783777427867
ISBN: 978-3-7774-2786-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Hirmer Verlag GmbH
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 160
Gewicht: 1093g
Größe: H307mm x B225mm x T20mm
Veröffentlichung: 01.10.2017
Jahr: 2017
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen