Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Von der Idee zum Produkt: MP3

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,3, Universität der Künste Berlin (Gestaltung), Veranstaltu... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,3, Universität der Künste Berlin (Gestaltung), Veranstaltung: Dynamische Wirtschaft. Innovationen und Unternehmer im ökonomischen Prozess, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "Eine Idee, die nicht gefährlich ist, verdient es nicht, überhaupt Idee genannt zu werden."1 sagte Oscar Wild bereits im neunzehnten Jahrhundert. Doch die Gefahr liegt immer im Auge des Betrachters. So ist wohl anzunehmen, dass Karlheinz Brandenburg mit der Entwicklung des Audiocodierverfahren MPEG-1 Layer 3 (MP3) nicht beabsichtigt hat, die weltweite Musikindustrie einem massiven Wandel auszusetzen. Aufzuzeigen, wie es dazu kam, ist der Ansatz dieser Arbeit. Am Anfang steht immer die Idee und so auch in diesem Fall, weshalb zu Beginn die Entwicklung des MP3 Standards im Fokus meiner Arbeit stehen soll. Nachdem die Idee technisch umgesetzt wurde, war das allein noch keine Revolution der Musikindustrie und auch noch kein Produkt im eigentlichen Sinne. Deshalb galt der nächste Schritt dem Aufzeigen der Verbreitung des Formates auf der ganzen Welt. Hierbei sind die Konsequenzen, ins Besondere für die Musikindustrie, ein entscheidender Faktor. Nun hatte sich ein Markt entwickelt, auf dem es eine Nachfrage, aber kein legales Angebot gab. Der Weg aus dieser Situation, hin zu einem legalen Markt und der damit verbundenen Entwicklung von MP3 als Produkt, ist Anliegen des dritten Teils dieser Arbeit. Eine abschließende Bewertung und ein Ausblick auf die mögliche Zukunft des digitalen Musikmarktes bilden den Abschluss der Betrachtung eines Marktes, dessen Entwicklung noch einige Jahre andauern dürfte. [...]

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Wirtschaft - Sonstiges, einseitig bedruckt, Note: 1,3, Universität der Künste Berlin (Gestaltung), Veranstaltung: Dynamische Wirtschaft. Innovationen und Unternehmer im ökonomischen Prozess, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "Eine Idee, die nicht gefährlich ist, verdient es nicht, überhaupt Idee genannt zu werden."1 sagte Oscar Wild bereits im neunzehnten Jahrhundert. Doch die Gefahr liegt immer im Auge des Betrachters. So ist wohl anzunehmen, dass Karlheinz Brandenburg mit der Entwicklung des Audiocodierverfahren MPEG-1 Layer 3 (MP3) nicht beabsichtigt hat, die weltweite Musikindustrie einem massiven Wandel auszusetzen. Aufzuzeigen, wie es dazu kam, ist der Ansatz dieser Arbeit. Am Anfang steht immer die Idee und so auch in diesem Fall, weshalb zu Beginn die Entwicklung des MP3 Standards im Fokus meiner Arbeit stehen soll. Nachdem die Idee technisch umgesetzt wurde, war das allein noch keine Revolution der Musikindustrie und auch noch kein Produkt im eigentlichen Sinne. Deshalb galt der nächste Schritt dem Aufzeigen der Verbreitung des Formates auf der ganzen Welt. Hierbei sind die Konsequenzen, ins Besondere für die Musikindustrie, ein entscheidender Faktor. Nun hatte sich ein Markt entwickelt, auf dem es eine Nachfrage, aber kein legales Angebot gab. Der Weg aus dieser Situation, hin zu einem legalen Markt und der damit verbundenen Entwicklung von MP3 als Produkt, ist Anliegen des dritten Teils dieser Arbeit. Eine abschließende Bewertung und ein Ausblick auf die mögliche Zukunft des digitalen Musikmarktes bilden den Abschluss der Betrachtung eines Marktes, dessen Entwicklung noch einige Jahre andauern dürfte. [...]

Produktinformationen

Titel: Von der Idee zum Produkt: MP3
Untertitel: Wie ein Dateiformat die Musikindustrie revolutioniert
Autor:
EAN: 9783640179411
ISBN: 978-3-640-17941-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 60g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2008
Auflage: 1. Auflage