Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Morgen-Glantz 29 (2019)

  • Kartonierter Einband
  • 318 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der vorliegende Band 29 der Zeitschrift Morgen-Glantz enthält die überarbeitete Fassung der Vorträge, die an der 28. Tagung der Ch... Weiterlesen
20%
80.55 CHF 64.45
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der vorliegende Band 29 der Zeitschrift Morgen-Glantz enthält die überarbeitete Fassung der Vorträge, die an der 28. Tagung der Christian Knorr von Rosenroth-Gesellschaft gehalten wurden. Die Beiträge beschäftigen sich mit den verschiedenen Formen der Allegorie als einer Epochensignatur der Frühen Neuzeit.


Autorentext

Herausgegeben von Bernhard Jahn und Irmgard Scheitler.


Inhalt

Bernhard Jahn, Irmgard Scheitler: Allegorisches Theater in der Frühen Neuzeit - Einleitung - Claudia Schindler: Wille ohne Willen, Verstand ohne Verstand. Spielräume des Allegorischen in Nicolao Avancinis Tyrannis Idokerdi, seu privati commodi (1671) - Claudia Wiener: Jacob Baldes Templum Honoris zur Wahl Ferdinands III. in Regensburg - Joseph Khoury: Die Allegorie als Paradox. Shakespeares Heinrich V. - Rogier Gerrits_: « Vous les verrez depeints au tableau que voicy». Allegorisches Personal im dritten Gesang der Tragiques (1616) von Agrippa d'Aubigné - Stepfanie Klauk: Singende Allegorien im spanischen Theater unter Philipp II.: Comedia a lo pastoril para la noche de navidad - Ursula Kramer: Allegorische Theaterformen am Hof von Hessen-Darmstadt und das Divertissement von 1717 - Bernhard Jahn: Die Personifikation der Fama und ihre Funktion als Medienreflexion - Zur Ambivalenz von allegorischen Figuren im Theater der Frühen Neuzeit - Uwe Kahl: Allegorische Darstellungen in Christian Weises Zittauer Aufführungen zu den Gregoriusfesten 1686 und 1699 - Matthias Johannes Pernerstorfer: Wo bleibt die Barmherzigkeit? Oder: Allegorische Stücke zur vorösterlichen Bußzeit am Schultheater in Horn (Niederösterreich) im Kontext der pädagogischen Arbeit des Piaristen-Gymnasiums. Nebst einem Faksimile der lateinischen Perioche des Androtheus von 1722 und ihrer deutschen Übersetzung - Marie-Thérèse Mourey: Zwischen Allegorie und Mimesis: Das frühe Ballet de cour - Rosmarie Zeller: Allegorie und Metapoetik im Kilanischen Gärtner - Irmgard Scheitler: Allegorie und Assoziation. Das Jubiläumspiel der Amsterdamer Schouwburg 1738 und seine unbekannten Figurinen

Produktinformationen

Titel: Morgen-Glantz 29 (2019)
Andere:
EAN: 9783034338509
Format: Kartonierter Einband
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 318
Gewicht: 414g
Größe: H18mm x B212mm x T149mm
Auflage: Neuausg.