Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Monrovia

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Kapitel: Brücke in Monrovia, Person (Monrovia), Stadtteil von Monrovia, Straße in Monro... Weiterlesen
20%
21.90 CHF 17.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Kapitel: Brücke in Monrovia, Person (Monrovia), Stadtteil von Monrovia, Straße in Monrovia, Sekou Oliseh, George Weah, Ellen Johnson-Sirleaf, Saint Paul River, Fort Stockton, Flughafen Monrovia, Mary Broh, Freeport Monrovia, Nationalmuseum, Liberia-Petroleum-Raffinerie, James A. A. Pierre, Helene Cooper, Massaker von Sinkor, Tubmanbrücke, Milton Nathaniel Barnes, Flughafen Monrovia-Spriggs Payne, Antoinette Sayeh, Mesurado River, Ernest Eastman, The Daily Talk, Erzbistum Monrovia, West Point, White Plains Water Treatment Plant, Barclay Training Center, Ophelia Hoff-Saytumah, Saint Paul Bridge, Hotel Africa, Christopher Wreh, Antoinette Tubman Stadion, Supreme Court of Liberia, Centennial Pavilion, Hao Ge, Masonic Temple, Ducor Hotel, Monie Ralph Captan, Leuchtturm, Palme Grove Cemetary, Red Cross Monument, Somalia Drive, Kap Mesurado, Zizi Roberts, Edward J. Roye Building, LoneStar Airways, Willis Forko, Joseph Jenkins Robert Monument. Auszug: Monrovia - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Monrovia Stadtplan (1998) Klimadiagramm von MonroviaMonrovia liegt am südlichen Mündungsarm des Saint Paul River in den Atlantik, in einem Gebiet, das einst Sierra Leone abgekauft wurde, beim Kap Mesurado. Etwa 40 Prozent des offiziellen Stadtgebietes werden vom sumpfigen Mangrovenwald des Mesurado River eingenommen, dieses bisher als Ödland betrachtete Areal wird durch internationale Naturschutzbehörden als besonders schützenswertes Gebiet ausgewiesen, inzwischen verstärkt sich auch der Urbanisierungsdruck durch die als Shanty towns bezeichneten Slums. In Monrovia befinden sich eine amtliche Wetterstation und der Sitz des staatlichen meteorologischen Dienstes. Das in Äquatornähe befindliche Liberia besitzt ein feuchtes, tropisch-heißes Klima mit einer Jahresmitteltemperatur von 32 °C. An der Küste werden 24 °C bis 27 °C , im Landesinneren 22 °C bis 28 °C gemessen. Die Trockenzeit wird durch geringe Niederschläge gekennzeichnet, in dieser Jahreszeit steht das Land unter dem Einfluss trockener, aus der südlichen Sahara einstreichender Winde, die man in Liberia Harmattan nennt. Die Regenzeit wird durch ergiebige Niederschläge gekennzeichnet, in Robertsport (Nordwestküste) beträgt die durchschnittliche Niederschlagsmenge 5.210 mm im "trockeneren" Südosten bei Harper lediglich 2.500 mm. In dieser Zeit bricht das Straßenverkehrsnetz im Hinterland oft über Wochen zusammen. Satellitenfoto von MonroviaDie Gegend wurde bereits bewohnt, als sie in den 1560er Jahren von portugiesischen Seeleuten Kap Mesurado genannt wurde. Die ersten Siedler aus den Vereinigten Staaten unter der Schirmherrschaft der American Colonization Society kamen in Afrika 1821 an. Sie landeten auf der Sherbro-Insel im heutigen Sierra Leone. Die Landung war nicht sehr erfolgreich

Produktinformationen

Titel: Monrovia
Untertitel: Brücke in Monrovia, Person (Monrovia), Stadtteil von Monrovia, Straße in Monrovia, Sekou Oliseh, George Weah, Ellen Johnson-Sirleaf, Saint Paul River, Fort Stockton, Flughafen Monrovia, Mary Broh, Freeport Monrovia, Nationalmuseum
Editor:
EAN: 9781159185268
ISBN: 978-1-159-18526-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 41g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011