Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Innenfutter der Wörter

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Monika Zobel ist eine Dichterin, die auf zwei Kontinenten, in zwei Kulturen, in zwei Sprachen zuhause ist und zugleich auch nicht ... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Monika Zobel ist eine Dichterin, die auf zwei Kontinenten, in zwei Kulturen, in zwei Sprachen zuhause ist und zugleich auch nicht zuhause, denn immer ist ihren Gedichten, den englischen wie den deutschen, ein Moment des Fremden eingeschrieben, des Fremdelns gegenüber dem jeweils anderen Ort und ganz allgemein gegenüber den Konstellationen und Bewegungen des Lebens. Das Fremdsein , schrieb Peter Handke einmal, ist die dauerhafteste Kraft des Künstlers , und eben diese Kraft spricht nachdrücklich aus Zobels Versen, zusammen mit den nicht zu unterschätzenden Wirkmächten der doppelten Herkunft und der jahrelangen intensiven Beschäftigung mit den poetischen Traditionen hüben wie drüben. Zuletzt schlug die Autorin als Fulbright-Stipendiatin auch Wurzeln in der österreichischen Lyriklandschaft, und so kann die edition keiper nun Zobels deutschsprachigen Lyrikerstling Das Innenfutter der Wörter präsentieren scharf beobachtete, klar gedachte und intensiv gefühlte Gedichte, die nicht zuletzt daran erinnern, dass die Sprachen der Menschen und Länder in ihrem Binnenraum letztlich mit derselben menschlichen Wärme, denselben Sehnsüchten, Zweifeln und Ängsten und demselben Bestreben nach gültigen poetischen Bildern ausgekleidet sind. Wenn im Zuge der Kontinentaldrift Europa und Amerika seit Jahrmillionen auseinanderrücken, so mag es tröstlich sein zu wissen, dass Monika Zobels Lyrik den sich ständig weitenden Atlantik mit so zauberhaften wie kraftvollen Versen überbrückt. (Helwig Brunner, Herausgeber der Reihe keiper lyrik)

Autorentext

Monika Zobel, geboren 1982 in Bremerhaven, hat Literaturwissenschaft und Kreatives Schreiben in Seattle und San Diego studiert und lebt derzeit in Bremen. Sie publizierte bisher überwiegend in englischer Sprache in namhaften amerikanischen Magazinen, übersetzte als Fulbright-Stipendiatin in Wien zeitgenössische österreichische Lyrik und veröffentlichte zuletzt auch deutschsprachige Gedichte in der Grazer Literaturzeitschrift Lichtungen. 2013 gewann sie den Buchpreis der auf zeitgenössische Lyrik spezialisierten Slope Editions, wo 2014 ihr Debüt An Instrument for Leaving erschien. Sie war Lektorin bei der Zeitschrift Poetry International und ist als Senior Editor des California Journal of Poetics tätig.



Leseprobe
Fünf Jahre hab ich mit dem Schnee gesprochen. Er hörte gern vom Fallen, von Kontrasten. In einem Traum überraschte mich der Raum zwischen dir und mir. Die Welt ist vor kurzem eingezogen. Ein hinterlassener Handschuh im Bus und ich weiß, dass man Finsternis nicht immer tragen muss. Jede Nacht überflutet die Stille das Zimmer, als wäre das Haus ein Sieb und wir die groben Klänge.

Produktinformationen

Titel: Das Innenfutter der Wörter
Untertitel: Gedichte
Autor:
EAN: 9783902901705
ISBN: 978-3-902901-70-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: edition Keiper
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 86g
Größe: H177mm x B114mm x T10mm
Veröffentlichung: 01.03.2015
Jahr: 2015
Auflage: 1. Aufl.