Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hans im Glück

  • Kartonierter Einband
  • 86 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Der vorliegende Band zu "Hans im Glück" schließt die Reihe "Bilder erzählen Geschichten - Geschichten erzählen zu B... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der vorliegende Band zu "Hans im Glück" schließt die Reihe "Bilder erzählen Geschichten - Geschichten erzählen zu Bildern" ab. Ebenso wie im ersten Band zu "Schneewittchen" wird ein weiteres in abstrakten Bildern erzähltes Märchen der bedeutenden Schweizer Künstlerin Warja Lavater zum ersten Mal für die Schulpraxis zugänglich gemacht (Alle Bilder des Original-Leporellos befinden sich in der Falttasche). Lavaters Bilder zu "Hans im Glück" sind komplexer und mehrdeutiger als die zu "Schneewittchen". Dies entspricht der Besonderheit dieses Märchens, das in seiner Offenheit und Unbestimmtheit 'Spielräume' eröffnet, denen die Piktogramme Warja Lavaters eine reizvolle Dimension hinzufügen. Lehrende können auf dieser Grundlage einen anspruchsvollen, der Lesemotivation dienenden Literaturunterricht in der Grundschule und in der Sekundarstufe I gestalten. Im Band werden drei in der Praxis erprobte didaktische Modelle vorgestellt, die für Kinder unterschiedlicher Klassenstufen und für heterogene Lerngruppen konzipiert wurden. Der Band bietet sowohl Anregungen für einen inklusiven Unterricht in der Grundschule als auch für einen fächerübergreifenden Unterricht in der Sekundarstufe I, der auf die Vermittlung von literaturhistorischen und literaturtheoretischen Wissen zielt. Wie in allen Bänden der Reihe sind die für die unterrichtliche Umsetzung der didaktischen Modelle erforderlichen Arbeitsblätter und Bilder in der Publikation enthalten.

Autorentext

Dr. Monika Plath, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Literarische Erziehung/Kinder- und Jugendmedien an der Universität Erfurt. Arbeitsschwerpunkte: Empirische Forschungen zur Lesemotivation, Didaktik der Kinderliteratur in der Grundschule. Prof. Dr. Karin Richter, Universitätsprofessorin (em.) an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt. Forschungsschwerpunkte: Theorie, Geschichte und Didaktik der Kinder- und Jugendliteratur; Kinderliteratur im pädagogischen und medialen Kontext.



Klappentext

Der vorliegende Band zu "Hans im Glück" schließt die Reihe "Bilder erzählen Geschichten - Geschichten erzählen zu Bildern" ab. Ebenso wie im ersten Band zu "Schneewittchen" wird ein weiteres in abstrakten Bildern erzähltes Märchen der bedeutenden Schweizer Künstlerin Warja Lavater zum ersten Mal für die Schulpraxis zugänglich gemacht (Alle Bilder des Original-Leporellos befinden sich in der Falttasche).
Lavaters Bilder zu "Hans im Glück" sind komplexer und mehrdeutiger als die zu "Schneewittchen". Dies entspricht der Besonderheit dieses Märchens, das in seiner Offenheit und Unbestimmtheit ,Spielräume' eröffnet, denen die Piktogramme Warja Lavaters eine reizvolle Dimension hinzufügen.
Lehrende können auf dieser Grundlage einen anspruchsvollen, der Lesemotivation dienenden Literaturunterricht in der Grundschule und in der Sekundarstufe I gestalten.
Im Band werden drei in der Praxis erprobte didaktische Modelle vorgestellt, die für Kinder unterschiedlicher Klassenstufen und für heterogene Lerngruppen konzipiert wurden. Der Band bietet sowohl Anregungen für einen inklusiven Unterricht in der Grundschule als auch für einen fächerübergreifenden Unterricht in der Sekundarstufe I, der auf die Vermittlung von literaturhistorischen und literaturtheoretischen Wissen zielt.
Wie in allen Bänden der Reihe sind die für die unterrichtliche Umsetzung der didaktischen Modelle erforderlichen Arbeitsblätter und Bilder in der Publikation enthalten.


Produktinformationen

Titel: Hans im Glück
Untertitel: in Bildern von Warja Lavater
Autor:
EAN: 9783834014399
ISBN: 978-3-8340-1439-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Schneider Verlag GmbH
Genre: Englische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 86
Gewicht: 317g
Größe: H241mm x B172mm x T15mm
Veröffentlichung: 06.12.2014
Jahr: 2015