Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Entstehung und Beharrungstendenz des «Informellen Sektors»

  • Kartonierter Einband
  • 179 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Wirtschaft der Entwicklungsländer wird häufig durch eine dualistische Struktur beschrieben, in der zwei Bereiche unverbunden n... Weiterlesen
20%
78.00 CHF 62.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Wirtschaft der Entwicklungsländer wird häufig durch eine dualistische Struktur beschrieben, in der zwei Bereiche unverbunden nebeneinander bestehen: ein "Formeller Sektor", der aus arbeitsteiligen Produktionsmethoden und kapitalintensiven Verfahren besteht und ein "Informeller Sektor", in dem eine geringe Arbeitsteilung vorherrscht. Die Entstehung und Beharrungstendenz einer derartigen Wirtschaftsstruktur wird im Rahmen dieser Arbeit durch die institutionellen Rahmenbedingungen im "Informellen Sektor" erklärt. Neben einer Analyse der inhaltlichen Ausgestaltung dieser Regelungen gibt vor allem die Untersuchung der informellen Durchsetzungsmechanismen Aufschluß über die innere Kohärenz und das Beharrungsvermögen des "Informellen Sektors".

Autorentext
Die Autorin: Monika Markmann wurde 1970 in Beckum geboren. Von 1991 bis 1994 studierte sie Volkswirtschaftslehre an der Universität Regensburg, setzte das Studium an der Universität in Münster fort und schloß dort Ende 1996 als Diplom-Volkswirtin ab. Im Anschluß daran promovierte sie 2000 in Münster am Institut für Genossenschaftswesen, Abteilung Lateinamerika.

Klappentext

Die Wirtschaft der Entwicklungsländer wird häufig durch eine dualistische Struktur beschrieben, in der zwei Bereiche unverbunden nebeneinander bestehen: ein «Formeller Sektor», der aus arbeitsteiligen Produktionsmethoden und kapitalintensiven Verfahren besteht und ein «Informeller Sektor», in dem eine geringe Arbeitsteilung vorherrscht. Die Entstehung und Beharrungstendenz einer derartigen Wirtschaftsstruktur wird im Rahmen dieser Arbeit durch die institutionellen Rahmenbedingungen im «Informellen Sektor» erklärt. Neben einer Analyse der inhaltlichen Ausgestaltung dieser Regelungen gibt vor allem die Untersuchung der informellen Durchsetzungsmechanismen Aufschluß über die innere Kohärenz und das Beharrungsvermögen des «Informellen Sektors».



Inhalt

Aus dem Inhalt: Produktivitätsdisparitäten in Entwicklungsländern - Dualismusmodelle - Politökonomische Modelle - Institutionenökonomischer Ansatz - Formelle und Informelle Verfügungsrechte als Formen der Unsicherheitsreduktion - Hierarchische Gruppenarrangements - Politische Unternehmer.

Produktinformationen

Titel: Entstehung und Beharrungstendenz des «Informellen Sektors»
Untertitel: Eine kritische Analyse bisheriger Erklärungsansätze aus institutionenökonomischer Sicht
Autor:
EAN: 9783631382127
ISBN: 978-3-631-38212-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 179
Gewicht: 259g
Größe: H208mm x B149mm x T12mm
Jahr: 2001
Auflage: Neuausg.