Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bedeutung der Elternarbeit bei hyperaktiven Kindern

  • Kartonierter Einband
  • 132 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: Sehr gut (1,0), Fachhochschule OberÖsterreich ... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: Sehr gut (1,0), Fachhochschule OberÖsterreich Standort Linz, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit den Herausforderungen, denen sich Eltern im Kontext der ADHS ihres Kindes zu stellen haben. Auf Basis des theoretischen Grundlagenwissens zur ADHS werden zunächst die Auswirkungen und darauf aufbauend die Schwierigkeiten und Ressourcen von Kindern, die von ADHS betroffen sind, erläutert. Davon ausgehend kann auf mögliche Herausforderungen und psychosoziale Belastungsfaktoren, die sich in diesem Zusammenhang für die Eltern ergeben können, geschlossen werden. Im empirischen Teil werden sowohl Eltern, deren Kind von ADHS betroffen ist, als auch Eltern ohne Kind mit ADHS mittels Fragebögen zu psychosozialen Belastungen befragt. Diese beiden Gruppen werden anschließend gegenübergestellt und damit die speziellen Belastungsfaktoren, die sich aufgrund der ADHS-Problematik des Kindes für die betroffenen Eltern ergeben, erforscht. Auf Grundlage dieser Erkenntnisse werden mögliche Hilfestellungen und Unterstützungsangebote für Eltern aus Sicht der Sozialarbeit erläutert. Eine Stärke dieser Diplomarbeit liegt im Speziellen in der Durchführung der empirischen Untersuchung. Dabei wurden die Forschungsfragen anhand eines quasi-experimentellen Zweigruppendesigns überprüft und im Rahmen dessen wurden 27 betroffene Eltern und 31 Eltern einer Vergleichsgruppe befragt. Die Diplomarbeit liefert neue Erkenntnisse in einem nicht einfach zu untersuchenden Forschungsgebiet.

Klappentext

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: Sehr gut (1,0), Fachhochschule OberÖsterreich Standort Linz, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit den Herausforderungen, denen sich Eltern im Kontext der ADHS ihres Kindes zu stellen haben. Auf Basis des theoretischen Grundlagenwissens zur ADHS werden zunächst die Auswirkungen und darauf aufbauend die Schwierigkeiten und Ressourcen von Kindern, die von ADHS betroffen sind, erläutert. Davon ausgehend kann auf mögliche Herausforderungen und psychosoziale Belastungsfaktoren, die sich in diesem Zusammenhang für die Eltern ergeben können, geschlossen werden. Im empirischen Teil werden sowohl Eltern, deren Kind von ADHS betroffen ist, als auch Eltern ohne Kind mit ADHS mittels Fragebögen zu psychosozialen Belastungen befragt. Diese beiden Gruppen werden anschließend gegenübergestellt und damit die speziellen Belastungsfaktoren, die sich aufgrund der ADHS-Problematik des Kindes für die betroffenen Eltern ergeben, erforscht. Auf Grundlage dieser Erkenntnisse werden mögliche Hilfestellungen und Unterstützungsangebote für Eltern aus Sicht der Sozialarbeit erläutert. Eine Stärke dieser Diplomarbeit liegt im Speziellen in der Durchführung der empirischen Untersuchung. Dabei wurden die Forschungsfragen anhand eines quasi-experimentellen Zweigruppendesigns überprüft und im Rahmen dessen wurden 27 betroffene Eltern und 31 Eltern einer Vergleichsgruppe befragt. Die Diplomarbeit liefert neue Erkenntnisse in einem nicht einfach zu untersuchenden Forschungsgebiet.

Produktinformationen

Titel: Bedeutung der Elternarbeit bei hyperaktiven Kindern
Untertitel: Psychosoziale Belastungsfaktoren von Eltern, deren Kind von ADHS betroffen ist und mögliche Hilfestellungen und Unterstützungsangebote durch die Sozialarbeit
Autor:
EAN: 9783640822072
ISBN: 978-3-640-82207-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 132
Gewicht: 202g
Größe: H213mm x B147mm x T15mm
Jahr: 2011
Auflage: 1. Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen