Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mein Leben für Gerechtigkeit

  • Kartonierter Einband
  • 58 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die "Bilderkette für den inneren Frieden" sind meine "Memoiren", alles, was mich seit 1973, der ersten Ölkrise... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die "Bilderkette für den inneren Frieden" sind meine "Memoiren", alles, was mich seit 1973, der ersten Ölkrise, in Bezug auf friedliches Miteinander der Menschen und Umgang der Menschen mit unserer Erde bewegt hat. Ich habe es nicht nur aufgeschrieben, sondern gelebt, aufgezeichnet (gemalt) zum "Ausdruck" gebracht. Als Künstlerin zähle ich mich zu den "Stilpluralisten", welche durch Anwendung verschiedenster Techniken die Vielfältigkeit unserer globalisierten Welt am besten erfassen können. Die digitale Technik erleichtert es außerdem, seinen virtuellen Pinsel in die Wunden der Gesellschaft zu legen. Mit meiner 2005 erfundenen Methode der "Double-Features" kann ich zudem die Komplexität des Lebens ein wenig besser darstellen. Dies reicht aber alles nicht mehr aus. Mit der "Bilderkette für den inneren Frieden" geht es nicht mehr um das Ego des Künstlers. Die Kunst im 3. Jahrtausend sollte, in meinen Augen, die soziale "Lebenskunst" in den Vordergrund stellen. Die Kunst als Förderer des sensiblen Umgangs! Zu schnell können verletzende Dummheiten, durch das Internet, in der ganzen Welt verbreitet und nicht mehr zurückgenommen werden!!! Nehmen Sie mit meinen Bildtäfelchen "Kontakt" auf. Auch Fingerabdrücke sind "Berührungspunkte". Seit 2007 fahre ich zweigleisig - MaJo genannt (Malerei und Journalismus). Meine Kunst ist auch "Volkskunst". Am "Kunstwühltisch" von 376 Kunst-Friedenstafeln kann jeder dabei sein.

Klappentext

Die "Bilderkette für den inneren Frieden" sind meine "Memoiren", alles, was mich seit 1973, der ersten Ölkrise, in Bezug auf friedliches Miteinander der Menschen und Umgang der Menschen mit unserer Erde bewegt hat. Ich habe es nicht nur aufgeschrieben, sondern gelebt, aufgezeichnet (gemalt) zum "Ausdruck" gebracht. Als Künstlerin zähle ich mich zu den "Stilpluralisten", welche durch Anwendung verschiedenster Techniken die Vielfältigkeit unserer globalisierten Welt am besten erfassen können. Die digitale Technik erleichtert es außerdem, seinen virtuellen Pinsel in die Wunden der Gesellschaft zu legen. Mit meiner 2005 erfundenen Methode der "Double-Features" kann ich zudem die Komplexität des Lebens ein wenig besser darstellen. Dies reicht aber alles nicht mehr aus. Mit der "Bilderkette für den inneren Frieden" geht es nicht mehr um das Ego des Künstlers. Die Kunst im 3. Jahrtausend sollte, in meinen Augen, die soziale "Lebenskunst" in den Vordergrund stellen. Die Kunst als Förderer des sensiblen Umgangs! Zu schnell können verletzende Dummheiten, durch das Internet, in der ganzen Welt verbreitet und nicht mehr zurückgenommen werden!!! Nehmen Sie mit meinen Bildtäfelchen "Kontakt" auf. Auch Fingerabdrücke sind "Berührungspunkte". Seit 2007 fahre ich zweigleisig - MaJo genannt (Malerei und Journalismus). Meine Kunst ist auch "Volkskunst". Am "Kunstwühltisch" von 376 Kunst-Friedenstafeln kann jeder dabei sein.

Produktinformationen

Titel: Mein Leben für Gerechtigkeit
Untertitel: Bilderkette für den inneren Frieden - Kunstkatalog: Band 1
Autor:
EAN: 9783744827034
ISBN: 978-3-7448-2703-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 58
Gewicht: 254g
Größe: H298mm x B213mm x T9mm
Jahr: 2017