Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Entwicklung des spanischen Wohnimmobilienmarktes vor dem Hintergrund der dortigen Finanzierungen

  • Kartonierter Einband
  • 76 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,3, HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst ... Weiterlesen
20%
40.90 CHF 32.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,3, HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst - Fachhochschule Hildesheim, Holzminden, Göttingen, 69 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "...la fiesta inmobiliaria se ha acabado." Die Party ist vorbei, so ist es aus einschlägigen Gazetten gegenwärtig fast täglich zu entnehmen. Nach einer Zeit des schier unaufhaltsamen Immobilienbooms und einer stets wachsenden Baubranche, die in ihrer Behändigkeit beispiellos für Europa war, tritt in Spanien allmählich Resignation ein. Seit Jahren wird der rasante Preisanstieg der Wohnimmobilien mit kritischen Augen betrachtet. Die Wohnimmobilienpreise haben sich in den letzten 20 Jahren mehr als verdoppelt. Der Anteil der im Eigentum stehenden Immobilien beläuft sich auf mehr als 80 Prozent. Mieten für Wohnimmobilien sind teuer und eine Finanzierung für den Erwerb eines Eigenheims war bisher für die spanische Bevölkerung lohnenswerter. Die Banken scheuen sich nicht und finanzieren die stetig im Preis steigenden Immobilien bei zeitgleicher Gefahr des Einsturzes der Immobilienpreise. Absichern tun sie sich über bis zu 100-prozentige Beleihungen der Immobilie, Kopplung der Verträge an variable Zinssätze und immer länger werdende Kreditlaufzeiten. Die durchschnittliche Verschuldung der privaten Haushalte beläuft sich mittlerweile auf 150.000 Euro wobei die Einkommenssituation sich unter dem EU-Durchschnitt befindet und auch nichts auf einen zukünftigen Anstieg der Gehälter hindeutet. Die Haushalte laufen Gefahr bei steigenden Zinssätzen ihren Kreditverpflichtungen nicht mehr nachkommen zu können. Eine Vielzahl von Verkäufen als mögliche Folge drohender privater Insolvenzen hätte auch Auswirkungen auf die Preise am Markt. Befürchtet wird der abrupte Einbruch der Immobilienpreisblase schon lange. Um genauer zu sein, waren die Rufe der skeptischen Ökonomen schon seit Anfang 20

Produktinformationen

Titel: Entwicklung des spanischen Wohnimmobilienmarktes vor dem Hintergrund der dortigen Finanzierungen
Autor:
EAN: 9783668095670
ISBN: 978-3-668-09567-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 76
Gewicht: 122g
Größe: H210mm x B148mm x T5mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage.