Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Molekularmedizinische Grundlagen von nicht-hereditären Tumorerkrankungen

  • Kartonierter Einband
  • 468 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Unter Mitarbeit zahlreicher FachwissenschaftlerMit einer Rate zwischen 85% und 95% kommen nicht-hereditäre Tumorerkrankungen um ei... Weiterlesen
20%
140.00 CHF 112.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Unter Mitarbeit zahlreicher Fachwissenschaftler

Mit einer Rate zwischen 85% und 95% kommen nicht-hereditäre Tumorerkrankungen um ein Vielfaches häufiger vor als hereditäre. Nicht-erbliche Tumorerkrankungen betreffen besonders Organe, die starken Belastungen durch Schadstoffe ausgesetzt sind. Der pleiotrope Charakter dieser Erkrankungen erfordert eine komplizierte Diagnostik, um die Ursachen zu klären. Der Band vermittelt Ihnen praxisorientiert den neuesten Wissensstand über die molekularen Ursachen dieser Erkrankungen - Erkenntnisse, die Ihnen grundlegende Orientierungshilfen bieten.

Autorentext
Detlev Ganten, geb. 1941, zählt zu den herausragenden Persönlichkeiten in der europäischen Forschungslandschaft. Er ist u.a. Gründungsdirektor des Max-Delbrück-Centrums für molekulare Medizin, Professor für Klinische Pharmakologie an der FU Berlin, Mitglied im Nationalen Ethikrat und Vizepräsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

Produktinformationen

Titel: Molekularmedizinische Grundlagen von nicht-hereditären Tumorerkrankungen
Editor:
EAN: 9783642625725
ISBN: 978-3-642-62572-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Ganzheitsmedizin
Anzahl Seiten: 468
Gewicht: 1006g
Größe: H270mm x B193mm x T25mm
Jahr: 2013
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 2002