Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wortakzenterwerb bei tunesischen Lernern des Deutschen

  • Kartonierter Einband
  • 228 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diese Arbeit untersucht den Erwerb des deutschen Wortakzents durch tunesische Lerner im Rahmen der Optimalitätstheorie. Die OT-Gra... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diese Arbeit untersucht den Erwerb des deutschen Wortakzents durch tunesische Lerner im Rahmen der Optimalitätstheorie. Die OT-Grammatik umfasst ein Set von Constraints, deren Hierarchie von einer Sprache zur anderen variiert. In Bezug auf den Zweitspracherwerb besteht die Lernaufgabe darin, das Ranking der L2 zu erwerben. Interferenzfehler erfolgen aus dem Transfer des L1-Rankings in die Lernersprache. Im Lichte eines Vergleichs der Constraintrankings des Deutschen und des Tunesisch-Arabischen werden Erwerbshypothesen zum Wortakzent bestimmter deutschen Simplizia formuliert. Bei diesen Hypothesen geht es um Transferannahmen, die davon ausgehen, dass das L1-Ranking in frühen Erwerbsstufen die Lernersprache determiniert. Die Gültigkeit dieser Hypothesen wird empirisch anhand von Daten einer Gruppe tunesischer Lerner des Deutschen untersucht. Die Daten werden auch darauf überprüft, ob die Lernersprache Strukturen aufweist, die nicht als Transfer des L1-Rankings interpretierbar sind. Inkorrekte Produktionen können auch aus der Übergeneralisierung von L2-Strukturen oder aus der Wirkung universeller Markiertheitseffekte resultieren.

Autorentext

Geboren 1975 in Tunis- 1994-2007 Studium der deutschen Sprache und Literatur in Tunis und Heidelberg- 2002-2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Deutsch als Fremdsprachenphilologie (Universität Heidelberg)- Seit 2007 Dozent für deutsche Sprache, Literatur und Landeskunde in Tunis

Produktinformationen

Titel: Wortakzenterwerb bei tunesischen Lernern des Deutschen
Untertitel: Eine Untersuchung im Rahmen der Optimalitätstheorie
Autor:
EAN: 9783639095449
ISBN: 978-3-639-09544-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 228
Gewicht: 356g
Größe: H220mm x B150mm x T14mm
Veröffentlichung: 01.03.2009
Jahr: 2009