Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Überdruss

Mo Yan
  • Kartonierter Einband
  • 816 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(5) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(2)
(1)
(0)
(1)
powered by 
Leseprobe
In der Hölle, wo die Klassenfeinde schmoren, hadert der Großgrundbesitzer Ximen Nao mit seinem grausamen Tod. Nein, er war kein Fe... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In der Hölle, wo die Klassenfeinde schmoren, hadert der Großgrundbesitzer Ximen Nao mit seinem grausamen Tod. Nein, er war kein Feind der Revolution und hat seine Bauern immer gut behandelt! Der Höllenfürst Yama hat ein Einsehen und erlaubt ihm, in sein früheres Haus zurückzukehren. Doch welch ein Missgeschick, er wird als Esel wiedergeboren. Klug und willig dient er nun seinen früheren Untertanen und erstaunt sie durch unerwartete Talente. Doch auch dem Esel ist kein glückliches Leben beschieden, wieder und wieder wird er neu geboren als kraftstrotzender Stier, als fruchtbarer Zuchteber, als oberschlauer Affe. So durchlebt er heroische und grausame Zeiten inmitten des Dorfes, dessen Herr er einst war. Als schelmischer Erzähler führt er den Leser durch große und kleine Abenteuer in den Höhen und Tiefen der chinesischen Geschichte.
Mo Yans zutiefst menschlicher Roman ist ein funkelnder Bilderbogen, sprühend vor Komik und berührend durch Anteilnahme.

»Ein atemberaubendes Spektakel in Zeiten politischer Hölle.«

Autorentext
Mo Yan (was so viel heißt wie »keine Sprache«) ist das Pseudonym von Guan Moye. Er wurde 1956 in Gaomi in der Provinz Shandong geboren und entstammt einer bäuerlichen Familie. Spätestens seit Zhang Yimous preisgekrönter Verfilmung seines Romans Das rote Kornfeld gilt Mo Yan auch international als einer der wichtigsten und erfolgreichsten Autoren der chinesischen Gegenwartsliteratur. 2012 wurde Mo Yan mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet.

Martina Hasse, geboren 1961, studierte Sinologie und Kunstgeschichte an der Universität Hamburg und auf Taiwan. Sie arbeitet als Dolmetscherin und Übersetzerin für Chinesisch. Neben der Belletristik beschäftigt sich Martina Hasse auch mit der Übertragung von Fachliteratur, Kunstgeschichtlichem und Film.

Zusammenfassung
Ein ehemaliger Großgrundbesitzer kehrt nach seinem Tod in Tiergestalt in das Dorf zurück, dessen Herr er einst war. Als schelmischer Erzähler führt er den Leser durch die Höhen und Tiefen der chinesischen Geschichte. Mo Yans zutiefst menschlicher Roman ist ein funkelnder Bilderbogen, sprühend vor Komik und berührend durch Anteilnahme.

Produktinformationen

Titel: Der Überdruss
Untertitel: Roman
Autor:
Mo Yan
Übersetzer:
EAN: 9783293205888
ISBN: 978-3-293-20588-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Unionsverlag
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 816
Gewicht: 838g
Größe: H210mm x B137mm x T48mm
Veröffentlichung: 25.09.2012
Jahr: 2012
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Unionsverlag Taschenbücher"