Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einschränkungen beim Kauf und Abruf von E-Books Weitere Informationen

Zur Zeit ist mit Einschränkungen beim Kauf und Abruf von einigen E-Books zu rechnen. Wir bitten Sie um Entschuldigung.

schliessen

Mitglied Des Senats Von Ohio

  • Kartonierter Einband
  • 52 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 139. Nicht dargestellt. Kapitel: William H. Harrison, Warren G. Harding, James A. Garfield, Dennis Kuc... Weiterlesen
20%
26.50 CHF 21.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 139. Nicht dargestellt. Kapitel: William H. Harrison, Warren G. Harding, James A. Garfield, Dennis Kucinich, George H. Bender, Morrison R. Waite, William Dennison junior, William Woodbridge, Thomas Young, David Tod, James Rudolph Garfield, Robert Lucas, Duncan McArthur, Allen Trimble, Charles Anderson, Seabury Ford, Karl Gustav Rümelin, Jeremiah Morrow, Andrew Harris, Mordecai Bartley, Samuel Huntington, Anthony J. Celebrezze, Thomas Kirker, Thomas Bartley, Buz Lukens, Samuel Medary, George H. Pendleton, Othneil Looker, Joseph Vance, Reuben Wood, Thomas Morris, John Pattison, Henry B. Payne, Benjamin Tappan, Paul Gillmor, John Crowell, John K. Richards, Lee Fisher, Benjamin Stanton, Alexander Campbell, Howard Metzenbaum, Carl L. Nippert, Joseph Kerr, Mark Mallory, Tony Hall, Alphonso Hart, Robert Ney, Douglas Applegate. Auszug: Warren Gamaliel Harding (* 2. November 1865 bei Corsica, Ohio; + 2. August 1923 in San Francisco, Kalifornien) war ein amerikanischer Politiker und der 29. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Sein Amt hatte er von 1921 bis 1923 inne. Er verstarb während der laufenden Amtszeit. Harding gehörte den Republikanern an und war ein einflussreicher Zeitungsverleger mit einer Begabung für öffentliche Auftritte. Seine politische Laufbahn begann 1899 im Senat von Ohio. Infolge zahlreicher Skandale, in die Mitglieder seiner Regierung verwickelt waren, wurde ihm der Ruf zuteil, einer der am wenigsten erfolgreichen Präsidenten der Vereinigten Staaten gewesen zu sein. Warren G. Harding wurde nahe Corsica (heute Blooming Grove) im Morrow County geboren. Er war das älteste von acht Kindern von Dr. George Harding und Phoebe Dickerson Harding. Sein Vater unterrichtete eine Zeit lang an einer ländlichen Schule nördlich von Mount Gilead, seine Mutter war Hebamme, die später eine Zulassung als Medizinerin erhielt. In seiner Jugend zog die Familie nach Caledonia nahe Marion County, wo sein Vater eine lokale Wochenzeitung namens The Argus erwarb. In der Redaktion der Zeitung lernte Harding die Grundlagen des Zeitungsgeschäfts kennen. Er absolvierte das Ohio Central College in Iberia (später umbenannt in Muskingum College). Während seiner Studentenzeit arbeitete er für die Zeitschrift Union Register in Mount Gilead. Nach dem Collegeabschluss zog Harding nach Marion, wo er 300 US-Dollar auftrieb, um mit zwei Freunden die bis dahin erfolglose Zeitung Marion Daily Star zu erwerben. Es handelte sich dabei um die auflagenschwächste Zeitung der Stadt, die allerdings als einzige täglich erschien. Harding tauschte die Redaktion aus und unterstützte die Republikaner, womit er allerdings nur mäßigen Erfolg hatte. Seine politischen Ansichten unterschieden sich stark von denen der Lokalpolitik in Marion. Als Harding sich daran machte, den Marion Independent als erfolgreichste täglich erschei

Produktinformationen

Titel: Mitglied Des Senats Von Ohio
Untertitel: William Henry Harrison, Warren G. Harding, James A. Garfield, Dennis Kucinich, Nicholas Longworth, George H. Bender, Philetus Walter Norris, J. Warren Keifer, Morrison R. Waite, William Dennison junior, David Tod, William Woodbridge
Editor:
EAN: 9781159182304
ISBN: 978-1-159-18230-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Lexika & Nachschlagewerke
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: 213g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011