Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mitglied Des Repräsentantenhauses Von Indiana

  • Kartonierter Einband
  • 60 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 128. Nicht dargestellt. Kapitel: Eugene V. Debs, Thomas A. Hendricks, James C. Veatch, Caleb Blood Smi... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 128. Nicht dargestellt. Kapitel: Eugene V. Debs, Thomas A. Hendricks, James C. Veatch, Caleb Blood Smith, Arthur C. Mellette, Henry Smith Lane, John Wesley Davis, Joseph Lane, Walter Q. Gresham, Gilbert A. Pierce, William Hayden English, Joseph Wright, Ethan Allen Brown, David Wallace, William Henry Harrison, John Tipton, Noah Noble, Ratliff Boon, Harry Leslie, James Ray, Birch Bayh, Ashbel Willard, Matthew E. Welsh, Willis A. Gorman, Thomas Fitzgerald, Asahel W. Hubbard, Conrad Baker, Maurice C. Townsend, Otis Bowen, Paris Dunning, James B. Belford, John Pettit, John Lockwood Wilson, Emmett Branch, Graham N. Fitch, David Turpie, John Edwards, James Williams, Isaac Veatch, Edward A. Hannegan, Robert Dale Owen, Dick Thompson Morgan, Samuel Bigger, Oliver H. Smith, Gideon C. Moody, John Sebrie Watts, Claude Matthews, John D. Works, Daniel D. Pratt, James Noble, Robert Hanna, Leonidas Sexton, Raymond E. Willis. Auszug: Eugene Victor Debs (* 5. November 1855 in Terre Haute, Indiana; + 20. Oktober 1926 in Elmhurst, Illinois) war ein US-amerikanischer Sozialist, der in der Arbeiterbewegung aktiv war und fünfmal für die Sozialistische Partei Amerikas für das Amt des US-Präsidenten kandidierte. Debs' Eltern, die zur Mittelschicht gehörten, waren Einwanderer aus dem elsässischen Colmar, die sich in Terre Haute niedergelassen hatten, wo Debs auch den Großteil seines Lebens verbrachte. Im Alter von 14 Jahren verließ er den Ort, um bei verschiedenen Eisenbahnen zu arbeiten, wo er als Feuermann arbeitete. Fünf Jahre später kehrte er nach Terre Haute zurück, wo er zunächst als Angestellter in einem Lebensmittelladen tätig war. 1875 wurde er Gründungsmitglied der örtlichen Abteilung der Eisenbahnerbruderschaft der Feuermänner. Dort stieg er rasch in der Hierarchie auf und wurde zunächst stellvertretender Redakteur ihrer Zeitschrift und 1880 Redakteur und Generalsekretär. Gleichzeitig wurde er in der Ortspolitik bekannter und als Demokrat in das Repräsentantenhaus von Indiana gewählt. Aus gewerkschaftlicher Sicht waren die Eisenbahnerbruderschaften vergleichsweise konservativ, mit ihrem Schwerpunkt eher auf gesellschaftliche Aspekte sowie Dienstleistungen für ihre Mitglieder, statt auf Tarifverhandlungen. Debs wurde überzeugt, dass der Bedarf bestünde für eine einheitlichere und konfrontationalistische Arbeitsweise. Er trat als Generalsekretär zurück und gründete 1893 die erste industrielle Gewerkschaft der USA, die Amerikanische Eisenbahnergewerkschaft (American Railway Union oder ARU). Diese Gewerkschaft führte in April 1894 eine Streikaktion gegen die Great Northern Railway durch, bei der die meisten ihrer Forderungen erfüllt wurden. Hauptartikel: Pullman-Streik Debs beteiligte sich auch am Pullman-Streik im Mai 1894. Dieser wilde Streik erwuchs aus den Auseinandersetzungen um die Ausgleichszahlungen an jene Arbeiter, die die Waggons der Pullman Palace Car Company gefertigt hatten. Die Pull

Produktinformationen

Titel: Mitglied Des Repräsentantenhauses Von Indiana
Untertitel: Eugene V. Debs, Thomas A. Hendricks, William Ruckelshaus, James C. Veatch, Caleb Blood Smith, Arthur C. Mellette, John Wesley Davis, Walter Q. Gresham, Henry Smith Lane, William S. Holman, Joseph Wright, Joseph Lane, Gilbert A. Pierce
Editor:
EAN: 9781159181543
ISBN: 978-1-159-18154-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 60
Gewicht: 200g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011