Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mitglied Des Bayerischen Reichsrates

  • Kartonierter Einband
  • 116 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 234. Nicht dargestellt. Kapitel: Chlodwig zu Hohenlohe-Schillingsfürst, Joseph Carl Leopold Fried... Weiterlesen
20%
38.50 CHF 30.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 234. Nicht dargestellt. Kapitel: Chlodwig zu Hohenlohe-Schillingsfürst, Joseph Carl Leopold Friedrich Ludwig, Maximilian von Montgelas, Albert von Thurn und Taxis, Karl Heinrich zu Löwenstein-Wertheim-Rosenberg, Oskar von Miller, Constantin von Waldburg-Zeil, Georg von Bayern, Aloys zu Löwenstein-Wertheim-Rosenberg, Rupprecht von Bayern, Leopold von Bayern, Wilhelm von Finck, Karl Alexander, Anton von Steichele, Max Joseph in Bayern, Franz Maria Luitpold von Bayern, Karl Thomas zu Löwenstein-Wertheim-Rosenberg, Franz Armand Buhl, Otto von Rechberg, Johannes zu Hohenlohe-Bartenstein, Maximilian Karl von Thurn und Taxis, Franz Eberhard Buhl, Georg Arbogast von und zu Franckenstein, Theodor von Cramer-Klett, Maximilian Maria von Thurn und Taxis, Wilhelm von Waldburg-Zeil, Friedrich Freiherr von Zu Rhein, Georg Fürst von Waldburg-Zeil, Karl von Bayern, Adalbert von Bayern, Wilhelm in Bayern, Georg Enoch Freiherr von und zu Guttenberg, Eduard von Bomhard, Ludwig Ferdinand von Bayern, August von Bechmann, Georg von Schanz, Franz von Waldburg-Zeil, Albert von Rechberg, Eugen Buhl, Friedrich Waldbott von Bassenheim, Karl Ernst von Gravenreuth, Ferdinand Freiherr von Miller, Theodor von Cramer-Klett junior, Aloys von Rechberg, Joseph August von Toerring, Clemens Maria zu Toerring-Jettenbach, Peter Karl von Aretin, Karl von Seinsheim, August von Clemm, Maximilian von Soden-Fraunhofen, Karl von Kleinschrod, Franz Ludwig Philipp Schenk von Stauffenberg, Clemens von Raglovich, Arnulf von Bayern, Adalbert Wilhelm von Bayern, Heinrich Alois von Reigersberg, Pius August in Bayern, Konrad Luitpold Franz von Bayern, Max Emanuel in Bayern, Klemens von Waldkirch, Karl von Ow, Friedrich Krafft von Crailsheim, Alfons von Bayern, Ludwig Wilhelm in Bayern, Maximilian von Seinsheim-Grünbach, Clemens August von Schönborn-Wiesentheid, Otto von Quadt-Wykradt-Isny, Franz Joseph in Bayern, Ludwig von Zöller. Auszug: Chlodwig Carl Viktor Fürst zu Hohenlohe-Schillingsfürst, Prinz von Ratibor und von Corvey (* 31. März 1819 in Rotenburg an der Fulda; + 6. Juli 1901 in Ragaz in der Schweiz) war ein deutscher Staatsmann. Zwischen 1866 und 1870 war er bayerischer Ministerpräsident und von 1894 bis 1900 war er Reichskanzler des Deutschen Kaiserreiches und preußischer Ministerpräsident. Chlodwig zu Hohenlohe-Schillingsfürst stammte von einer seit 1153 urkundlich bekannten fränkischen Familie ab, die bis 1806 reichsunmittelbar gewesen war. Er war der zweite von fünf Söhnen des Fürsten Franz-Joseph zu Hohenlohe-Schillingsfürst (1787-1841) und dessen Frau, Prinzessin Konstanze zu Hohenlohe-Langenburg (1792-1847). Wie sein Vater war er katholisch, seine Mutter protestantisch getauft. Die Brüder von Chlodwig zu Hohenlohe-Schillingsfürst - im Verwandtenkreis wurden die vier überlebenden Söhne auch "die vier Haimonskinder" genannt - waren: Der Schwager des Vaters, der kinderlose Landgraf Victor Amadeus von Hessen-Rotenburg (1779-1834), hatte beschlossen, seinen Allodial-Besitz - Ratibor in Schlesien, Corvey in Westfalen und Treffurt im Regierungsbezirk Erfurt - den beiden ältesten Söhnen des Fürsten Franz-Joseph zu vererben. Bei ihm in Rotenburg an der Fulda und im Schloss Schillingsfürst in der Nähe von Rothenburg o. d. Tauber in Mittelfranken brachte Hohenlohe die meiste Zeit seiner Kindheit zu. Von 1832 an besuchte er das Gymnasium in Ansbach und das königliche Gymnasium Erfurt. Seit 1837 studierte er in Göttingen, Bonn, Lausanne, Heidelberg und dann wieder Bonn Rechtswissenschaft. Einige Monate nach dem Tod seines Vaters bestand er in Koblenz (am 3...

Produktinformationen

Titel: Mitglied Des Bayerischen Reichsrates
Untertitel: Maximilian von Montgelas, Chlodwig zu Hohenlohe-Schillingsfürst, Theodor von Cramer-Klett, Franziskus von Bettinger, Michael von Faulhaber, Joseph Carl Leopold Friedrich Ludwig, Albert von Thurn und Taxis, Georg von Hertling
Editor:
EAN: 9781159180515
ISBN: 978-1-159-18051-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 116
Gewicht: 358g
Größe: H246mm x B189mm x T6mm
Jahr: 2011