Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mitglied Der Nordrhein-Westfälischen Akademie Der Wissenschaften

  • Kartonierter Einband
  • 116 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 408. Nicht dargestellt. Kapitel: Ilya Prigogine, Christiane Nüsslein-Volhard, Kurt Alder, Gerd Fa... Weiterlesen
20%
38.90 CHF 31.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 408. Nicht dargestellt. Kapitel: Ilya Prigogine, Christiane Nüsslein-Volhard, Kurt Alder, Gerd Faltings, Benedikt XVI., Manfred Trojahn, Gerhard Ertl, Günther Jakobs, Klaus Stern, Heinz Bittel, Reinhart Koselleck, Ernst-Wolfgang Böckenförde, Heinrich Dörrie, Werner Flume, Eugen Ewig, Reinhard Selten, Ernst Otto Fischer, Udo Di Fabio, Alfred Pühler, Paul Mikat, Gottfried Schatz, Helmut Ringsdorf, Karl Dietrich Bracher, Charles Weissmann, Benno Parthier, Martin Lohse, Werner Forßmann, Franz-Ulrich Hartl, Karl Ziegler, Claus Vogel, Klaus Hildebrand, Günther Jachmann, Otmar Schober, Bernhard Kötting, Gerhard Domagk, Herbert Walther, Axel Ockenfels, Arnold Angenendt, Josef Isensee, Peter Schuster, Wolfgang Paul, Theo Kölzer, Rolf Knütel, Hartmut Michel, Heinz Hübner, Wolfgang Kluxen, Enno Poppe, Bruno Schüller, Klaus Tipke, Gerhard Kegel, Theodor Schieffer, Wolfhart Westendorf, Gustav Adolf Lehmann, Ulrich Wannagat, Reinhold Merkelbach, Ekrem Akurgal, Ewald Wicke, Klaus Zechiel-Eckes, Michael Famulok, Günther Wilke, Martin Schermaier, Wolfgang Mathis, Bernhard Großfeld, Konrad Repgen, Rudolf Schieffer, Stefan Hildebrandt, Jörg Becker, Dieter Nörr, Christel Meier-Staubach, Hartmut Krebs, Otto Zwierlein, Herbert Waldmann, Hanns Hatt, Erwin Neher, Werner Schreyer, Hans-Jürgen Engell, Anthony R. Birley, Heinz Mehlhorn, Elmar Weiler, Manfred T. Reetz, Wolfgang Marquardt, Nikolaus Himmelmann, Georg Schöllgen, Hugh Lloyd-Jones, Harald von Petrikovits, Rudolf Kassel, Bettina Heintz, Reinhart Poprawe, Felix Otto, Ilme Schlichting, Klaus Mezger, Wolfgang Dieter Lebek, Gerhard Wegner, Gerrit Walther, Herbert Wiedemann, Manfred J. M. Neumann, Friedrich Hensel, Hélène Esnault, Egon Macher, Fritz Ossenbühl. Auszug: Benedikt XVI. (* 16. April 1927 in Marktl, Oberbayern; lateinisch Benedictus PP. XVI; bürgerlich Joseph Alois Ratzinger) ist gegenwärtiger Papst und damit Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche und des Staates der Vatikanstadt. Vor seinem Pontifikat war er zuletzt Dekan des Kardinalskollegiums und Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre. Er galt als einer der einflussreichsten Kardinäle und als theologische und kirchenpolitische rechte Hand des früheren Papstes Johannes Paul II. Im Konklave am 19. April 2005, an dem 115 Kardinäle teilnahmen, wurde er im vierten Wahlgang (nach einer unerwartet kurzen Konklavedauer von nur 26 Stunden) zum Nachfolger von Johannes Paul II. gewählt. Geburtshaus Papst Benedikts XVI. in Marktl Taufkapelle und Taufstein Benedikts XVI. in der Pfarrkirche St. Oswald in MarktlJoseph Ratzinger wurde am 16. April des Jahres 1927, einem Karsamstag, als Sohn des Gendarmeriemeisters Joseph (* 6. März 1877; + 25. August 1959) und der Köchin Maria, geb. Peintner (* 7. Januar 1884; + 16. Dezember 1963) geboren und getauft. Er hat zwei Geschwister, Maria Ratzinger (* 7. Dezember 1921; + 2. November 1991) und Georg Ratzinger (* 15. Januar 1924). Das Umfeld, in dem Ratzinger aufwuchs, war tief religiös geprägt, er war als Kind Ministrant. Sein Großonkel war der Priester und Reichstagsabgeordnete Georg Ratzinger (1844-1899). Zwei Jahre nach seiner Geburt am 11. Juli 1929 zog die Familie nach Tittmoning an der Salzach, am 5. Dezember 1932 nach Aschau am Inn, wo Joseph seine Grundschulzeit verbrachte. In den 1930er Jahren, nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten, kaufte der Vater ein kleines Bauernhaus in Hufschlag bei Traunstein. Hier, so Ratzinger in seinen Erinnerungen, sei die eigentliche Heimat der Familie gewesen, da sich der Vater, der als Gendarm sein ganzes Leben beruflich flexibel sein musste, nach der Pensionierung dort niedergelassen hat. Trotz der finanziellen Belastung schickten ihn die Eltern auf das erzbischöfliche S

Produktinformationen

Titel: Mitglied Der Nordrhein-Westfälischen Akademie Der Wissenschaften
Untertitel: Ilya Prigogine, Christiane Nüsslein-Volhard, Kurt Alder, Gerd Faltings, Benedikt XVI., Eugen Ewig, Manfred Trojahn, Gerhard Ertl, Günther Jakobs, Klaus Stern, Karl Ziegler, Heinz Bittel, Reinhart Koselleck, Ernst-Wolfgang Böckenförde
Editor:
EAN: 9781159179960
ISBN: 978-1-159-17996-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 116
Gewicht: 581g
Größe: H246mm x B189mm x T6mm
Jahr: 2011