Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mitglied Der Deutschkonservativen Partei

  • Kartonierter Einband
  • 148 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 288. Nicht dargestellt. Kapitel: Elard von Oldenburg-Januschau, Richard Kunze, Diederich Hahn, Ferdina... Weiterlesen
20%
44.90 CHF 35.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 288. Nicht dargestellt. Kapitel: Elard von Oldenburg-Januschau, Richard Kunze, Diederich Hahn, Ferdinand Rogalla von Bieberstein, Heinrich von Salisch, Kuno von Westarp, Hermann Wagener, Hermann Kreth, Karl Heinrich von Boetticher, Botho zu Eulenburg, Wilhelm Joachim von Hammerstein, Philipp von Nathusius, Karl Gustav Ackermann, Wilhelm von Heyden-Cadow, Hans Graf von Kanitz, Hugo von Wilamowitz-Moellendorff, Martin Schiele, Gerhard von Buchka, Albrecht von Graefe, Conrad von Wangenheim, Julius Menzer, Ulrich von Winterfeldt, Wilhelm von Rauchhaupt, Hans Hugo von Kleist-Retzow, Otto von Manteuffel, Georg Oertel, Heinrich Eugen Marcard, Bogislav von Bonin, August von Dönhoff, Jesco von Puttkamer, Julius von Mirbach-Sorquitten, Rudolf Meyer, Kurt von Borries, Axel von Colmar, Robert Viktor von Puttkamer, Berthold von Ploetz, Rodrigo zu Dohna-Finckenstein, Gustav Kielblock, Gustav von Jagow, Otto von Helldorff, Heinrich von Friesen-Rötha, Heinrich von Oertzen, Jordan von Kröcher, Adolf von Heppe, August von Gerlach, Waldemar Graf von Roon, Heinrich Kraut, August Beckmann, Arnold Woldemar von Frege-Weltzien, Otto von Schlieben, Hermann Kropatscheck, Albert Erdmann Karl Gerhard von Levetzow, Carl Friedrich von Denzin, Georg von Eisenhart-Rothe, Rüdiger von der Goltz, Ernst von Weyrauch, Friedrich von Born-Fallois, Gustav Roesicke, Heinrich von Mendel-Steinfels, Friedrich zu Limburg-Stirum, Otto zu Solms-Rödelheim, Hermann von Erffa, Wilhelm von Schöning, Otto Steinmann, Otto Saro, Botho Heinrich zu Eulenburg, Dietrich Carl von Carlowitz, Ludwig von Wartensleben, Richard zu Dohna-Schlobitten, Ernst von Heydebrand und der Lasa, Hermann Hiller, Eugen von Brockhausen, Andreas von Bernstorff, Hermann Dietrich, Friedrich Wilhelm Hauffe, Georg von Köller, Adalbert von Flottwell, Ludwig von Henk, Bernhard Felisch, Theodor Reich, Hans Graf von Schwerin-Löwitz, Hans Köster, Albert Arnstadt, Alfred von Goßler, Hugo Praetorius, Heinrich Hermann Klemm, Theodor Hultzsch, Karl Sielermann, Gottfried von Herder, Ludwig Bartels, Friedrich von Dewitz, Georg Beuchelt, Oscar Hahn, Carl Kurtz, Wolfgang Gans Edler Herr zu Putlitz, Wilhelm von Hegel, Eduard Giese, Adolf von Massow, Johann Georg von Saurma-Jeltsch, Siegfried von Saldern, Anton von Oertzen, Otto von Schlieffen, Julius von Oheimb, Heinrich Stephanus. Auszug: Elard Kurt Maria Fürchtegott von Oldenburg-Januschau (* 20. März 1855 in Beisleiden, heute Bezledy, Kreis Preußisch Eylau; + 16. August 1937 in Marienwerder) war ein deutscher Großagrarier, Lobbyist und Reichstagsabgeordneter. Er gilt in der historischen Forschung als eines der einflussreichsten Mitglieder der so genannten Kamarilla um den Reichspräsidenten Paul von Hindenburg, also jenem Kreis, der die Politik des deutschen Reiches in der Spätphase der Weimarer Republik maßgeblich bestimmte, und in diesem Zusammenhang als eine Schlüsselfigur im Zusammenhang mit den Entwicklungen die schließlich zur Ernennung Adolf Hitlers zum deutschen Reichskanzler führten. Elard von Oldenburg-Januschau wurde - zunächst als Elard von Oldenburg-Beisleiden - als Sohn einer ostelbischen Rittergutsbesitzerfamilie geboren, die seit dem 18. Jahrhundert in Ostpreußen ansässig war. Die Familie entstammte dem bremischen Uradel und wurde erstmals 1247 urkundlich erwähnt. Der Urgroßvater war als junger Mann in den Dienst Friedrich des Großen getreten und schließlich zu dessen Flügeladjutanten aufgestiegen. Nach dem Siebenjährigen Krieg nahm er seinen Abschied und heiratete die Adelige Dorothea von der Trenck. Nach der Eheschließung war der Vorf...

Produktinformationen

Titel: Mitglied Der Deutschkonservativen Partei
Untertitel: Adolf Stoecker, Helmuth Karl Bernhard von Moltke, Diederich Hahn, Elard von Oldenburg-Januschau, Richard Kunze, Rudolf Meyer, Ferdinand Rogalla von Bieberstein, Otto Hoetzsch, Heinrich von Salisch, Hermann Wagener, Kuno von Westarp
Editor:
EAN: 9781159179489
ISBN: 978-1-159-17948-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 148
Gewicht: 426g
Größe: H246mm x B189mm x T8mm
Jahr: 2011