Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Potenziale von Social Software Tools und Corporate E-Learning zur Verknüpfung von individuellem und organisationalem Wissen

  • Kartonierter Einband
  • 36 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Examensarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 2,0, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Ab... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Examensarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 2,0, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel der Arbeit ist, die Potenziale von Social Software und Corporate E-Learning zur Verknüpfung von individuellem und organisationalem Wissen in betrieblichen Organisationen herauszuarbeiten. Zunächst erfolgt die Klärung wichtiger Begrifflichkeiten als Basis weiteren Vorgehens. Bei der Betrachtung der bildungswissenschaftlichen Rahmenbedingungen werden die Erfolgsfaktoren des Corporate E-Learning und sogenannte pädagogische Agenten als Instrument individueller und organisationaler Wissensreife vorgestellt. Nachfolgend geht es um die individuelle und organisationale Kompetenzentwicklung als ein Produkt des Corporate E-Learning mittels Corporate Social Software. Anschließend wird der Versuch unternommen, ein Modell zur praktischen Implementierung von Social Software in Corporate E-Learning-Prozessen im Kontext betrieblicher Organisationen vorzustellen.

Autorentext

Beruflicher und wissenschaftlicher Werdegang:

- seit 2018 Doktorand an der CAU Kiel bei Frau Prof. Brouër / Frau Prof. Petersen

- 2013-2017 MA Bildungswissenschaften an der FernuUni Hagen als Teilzeitstudent
Thema der Masterarbeit: Potenziale inklusiver Bildung - Inklusive Sprachförderung bei
Kindern mit Mehrsprachigkeit an deutschen Schulen

- 2006-2011 BA Bildungswissenschaften an der FernuUni Hagen als Teilzeitstudent
Thema der Bachelorarbeit: Bildung gegen Gewalt an Schulen - Blended-Learning-Konzeption
einer Streitschlichterausbildung mit methodisch-konstruktivistischen Elementen

1999-2003 Staatl. gepr. Elektrotechniker Schwerpunkt EDV mit Ausbilder Zusatzqualifikation

1990-1993 Berufsausbildung zum Energieelektroniker Fachrichtung Betriebstechnik

Produktinformationen

Titel: Potenziale von Social Software Tools und Corporate E-Learning zur Verknüpfung von individuellem und organisationalem Wissen
Untertitel: Berufliches Lernen als Anwendungsfeld digitaler Medien
Autor:
EAN: 9783346161758
ISBN: 978-3-346-16175-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: 68g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2020