Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mit Sprache spielen

  • Fester Einband
  • 204 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Matthias Kroß, Dr. phil., geb. 1953, war nach dem Studium der Geschichte, Politikwissenschaften und Philosophie als Publizist, Doz... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Autorentext
Matthias Kroß, Dr. phil., geb. 1953, war nach dem Studium der Geschichte, Politikwissenschaften und Philosophie als Publizist, Dozent in der Erwachsenenbildung und als Gymnasiallehrer tätig. Er ist seit 1995 Wissenschaftlicher Referent am Einstein Forum in Potsdam und seit 1998 Lehrbeauftragter am Institut für allgemeine Soziologie der Universität Potsdam

Klappentext

Frontmatter -- Inhaltsverzeichnis -- Vorwort / Schneider, Hans Julius / Kroß, Matthias -- Wittgenstein und die Grammatik / Schneider, Hans Julius -- Was heißt "auf die gleiche Weise fortsetzen"? / Bouveresse, Jacques -- Verstehen und Interpretieren / Wellmer, Albrecht -- "Jedes Zeichen kann zum Lügen verwendet werden" / Sedmak, Clemens -- Als das Pfeifen verstummen mußte / Hacker, Peter M. S. -- Was geschieht, wenn Wittgenstein fragt: "Was geschieht, wenn ... ?" / Gendlin, Eugene T. -- Praktische Gewißheit - jenseits von Dogmatismus und Relativismus / Rentsch, Thomas -- Rationalität als offene Ordnung. Zur Logik und Evolution neuer Sprachspiele / Fischer, Hans Rudi -- Philosophieren in Beispielen. Wittgensteins Umdenken des Allgemeinen / Kroß, Matthias -- Anhang -- Literaturverzeichnis -- Zu den Autoren -- Personenregister

Produktinformationen

Titel: Mit Sprache spielen
Untertitel: Die Ordnung und das Offene nach Wittgenstein
Editor:
EAN: 9783050032795
ISBN: 978-3-05-003279-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter Akademie Forschung
Genre: 20. & 21. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 204
Gewicht: 534g
Größe: H246mm x B175mm x T17mm
Jahr: 1999