Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Personalisierung eines Content-Management-Systems und Abbildung dessen Struktur in einer relationalen Datenbank sowie Implementierung einer Benutzerregistrierung

  • Kartonierter Einband
  • 88 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,2, Duale Hochschule Baden-Wüttemberg, St... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,2, Duale Hochschule Baden-Wüttemberg, Stuttgart, früher: Berufsakademie Stuttgart (unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Diese Diplomarbeit beschäftigt sich mit dem Thema Personalisierung eines Content-Management-Systems und Abbildung dessen Datenstruktur in einer relationalen Datenbank sowie Implementierung einer Benutzerregistrierung . Um eine erfolgreiche Internetpräsenz zu erreichen, ist es wichtiger denn je, die Wünsche der Besucher einer Webseite, welche zu Kunden werden sollen, schnellstmöglich zu befriedigen. Wie dieses Ziel unter Verwendung eines Content Management Systems erreicht werden kann, wird in den folgenden Kapiteln erläutert. In diesem Zusammenhang werden im zweiten Kapitel die Grundlagen der Personalisierung dargelegt. Neben rechtlichen Aspekten werden die Vorteile erläutert, welche sich aus der Personalisierung ergeben. Weiterhin werden die Verfahren vorgestellt, mit denen Daten über den Benutzer gesammelt und verwertet werden können. Das dritte Kapitel befasst sich mit den Grundlagen des bisherigen und des zukünftigen Systems. Das vierte Kapitel beinhaltet Überlegungen zur Planung der Personalisierung des Content Management Systems anhand der bestehenden Beispielanwendung. Die zukünftige relationale Tabellenstruktur des Content-Management-Systems wird im fünften Kapitel dargestellt. Im sechsten Kapitel wird die Implementierung der Benutzerregistrierung und der Benutzeranmeldung beschrieben. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis2 Abbildungsverzeichnis5 Tabellenverzeichnis6 Abkürzungsverzeichnis7 1.Einleitung8 2.Personalisierung9 2.1Sinn und Zweck der Personalisierung10 2.1.1Erhöhen der Kundenbindung11 2.1.2Zielgerichtete Werbung11 2.1.3Schnellere Verteilung von Informationen im Intranet11 2.1.4Zielgerichtete Informationen12 2.2Probleme und Risiken der Personalisierung12 2.3Rechtliche Aspekte der Personalisierung13 2.3.1Datenschutz in Deutschland13 2.3.2Datenschutz in der EU14 2.3.3Datenschutz in den USA14 2.4Planung der Personalisierung15 2.5Datenbestand analysieren und Kundengruppen bilden15 2.6Wiedererkennen des Benutzers16 2.6.1Erkennen des Benutzers über Benutzername und Passwort16 2.6.2Erkennen des Benutzers durch Cookies17 2.6.3Erkennen des Benutzers durch Feststellen der IP-Adresse18 2.7Benutzerdaten ermitteln18 2.7.1Technische Daten ermitteln18 2.7.2Explizite Datenerfassung19 2.7.3Implizite Datenerfassung20 2.8Verfahren zur Benutzerdatenanalyse - Matching21 2.8.1Regelbasierte Verfahren22 2.8.2Inhaltsbasierte Filterverfahren23 2.8.3Kollaborative Filterverfahren24 2.8.4Hybride Filterverfahren25 3.Grundlagen der Entwicklungsumgebung26 3.1Grundlagen Websphere Application Server26 3.2Websphere Personalization-Komponente27 3.2.1Personalisierung durch regelbasierte Verfahren28 3.2.2Personalisierung durch Filterverfahren29 3.3Websphere Commerce Suite29 3.4Grundlagen IBM DB2 UDB29 3.5Grundlagen Lotus Domino Server30 3.6Grundlagen Java Servlets30 3.7Grundlagen Java Server Pages (JSP)32 3.8Grundlagen Content-Management-Systeme33 3.9Die Gartenbauanwendung34 4.Planung der Personalisierung37 4.1Definition der Ziele37 4.2Definition der Personalisierungsobjekte37 4.2.1Eignung des Menupunktes Home für eine Personalisierung38 4.2.2Eignung des Menupunktes Die Firma für eine Personalisierung38 4.2.3Eignung des Menupunktes News für eine Personalisierung39 4.2.4Eignung des Menupunktes Produkte für eine Personalisierung39 4.3Definition der Software-Architektur40 4....

Klappentext

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Diese Diplomarbeit beschäftigt sich mit dem Thema Personalisierung eines Content-Management-Systems und Abbildung dessen Datenstruktur in einer relationalen Datenbank sowie Implementierung einer Benutzerregistrierung . Um eine erfolgreiche Internetpräsenz zu erreichen, ist es wichtiger denn je, die Wünsche der Besucher einer Webseite, welche zu Kunden werden sollen, schnellstmöglich zu befriedigen. Wie dieses Ziel unter Verwendung eines Content Management Systems erreicht werden kann, wird in den folgenden Kapiteln erläutert. In diesem Zusammenhang werden im zweiten Kapitel die Grundlagen der Personalisierung dargelegt. Neben rechtlichen Aspekten werden die Vorteile erläutert, welche sich aus der Personalisierung ergeben. Weiterhin werden die Verfahren vorgestellt, mit denen Daten über den Benutzer gesammelt und verwertet werden können. Das dritte Kapitel befasst sich mit den Grundlagen des bisherigen und des zukünftigen Systems. Das vierte Kapitel beinhaltet Überlegungen zur Planung der Personalisierung des Content Management Systems anhand der bestehenden Beispielanwendung. Die zukünftige relationale Tabellenstruktur des Content-Management-Systems wird im fünften Kapitel dargestellt. Im sechsten Kapitel wird die Implementierung der Benutzerregistrierung und der Benutzeranmeldung beschrieben. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis2 Abbildungsverzeichnis5 Tabellenverzeichnis6 Abkürzungsverzeichnis7 1.Einleitung8 2.Personalisierung9 2.1Sinn und Zweck der Personalisierung10 2.1.1Erhöhen der Kundenbindung11 2.1.2Zielgerichtete Werbung11 2.1.3Schnellere Verteilung von Informationen im Intranet11 2.1.4Zielgerichtete Informationen12 2.2Probleme und Risiken der Personalisierung12 2.3Rechtliche Aspekte der Personalisierung13 2.3.1Datenschutz in Deutschland13 2.3.2Datenschutz in der EU14 2.3.3Datenschutz in den USA14 2.4Planung der Personalisierung15 2.5Datenbestand analysieren und Kundengruppen bilden15 2.6Wiedererkennen des Benutzers16 2.6.1Erkennen des Benutzers über Benutzername und Passwort16 2.6.2Erkennen des Benutzers durch Cookies17 2.6.3Erkennen des Benutzers durch Feststellen der IP-Adresse18 2.7Benutzerdaten ermitteln18 2.7.1Technische Daten ermitteln18 2.7.2Explizite Datenerfassung19 2.7.3Implizite Datenerfassung20 2.8Verfahren zur Benutzerdatenanalyse - Matching21 2.8.1Regelbasierte Verfahren22 2.8.2Inhaltsbasierte [...]

Produktinformationen

Titel: Personalisierung eines Content-Management-Systems und Abbildung dessen Struktur in einer relationalen Datenbank sowie Implementierung einer Benutzerregistrierung
Autor:
EAN: 9783838644936
ISBN: 978-3-8386-4493-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: diplom.de
Genre: Informatik
Anzahl Seiten: 88
Gewicht: 139g
Größe: H210mm x B148mm x T6mm
Jahr: 2001