Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Übersetzungskritik des Romans "Die Reiherkönigin. Ein Rap"

  • Kartonierter Einband
  • 304 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende Arbeit zielt auf eine wissenschaftlich fundierte Beurteilung der Übersetzungsleistung von Olaf Kühl anhand seiner ... Weiterlesen
20%
102.00 CHF 81.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die vorliegende Arbeit zielt auf eine wissenschaftlich fundierte Beurteilung der Übersetzungsleistung von Olaf Kühl anhand seiner Übersetzung des Buches "Die Reiherkönigin. Ein Rap" aus dem Polnischen ins Deutsche ab. Die junge Autorin des Buches (Originaltitel "Paw Królowej") ist die ungewöhnliche, sprachlich und denkerisch ständig einen Schritt vorausgehende und aus der polnischen Literaturlandschaft stechende polnische Schriftstellerin Dorota Maslowska. Für die übersetzungskritische Tätigkeit wurde das Rahmenmodell nach Margret Ammann herangezogen, das eine sehr detaillierte und nachvollziehbare Analyse ermöglicht. Die Herausforderung, vor welche dieser Rap-Roman den deutschen Übersetzer stellte, war - u.a. durch durchgehende sprachformale Forderungen, seine Neuartigkeit und die in ihm enthaltenen Botschaften - sicherlich eine große.

Autorentext
Gavarini, Miriam Miriam Gavarini, geboren 1982 in Wien. Dreisprachig aufgewachsen - Mutter Polin, Vater Ungare. Mann Italiener. Studium am Zentrum für Tanslationswissenschaft/Universität Wien, Fremdsprachen Polnisch und Russisch. Einige Semester Musikwissenschaft. Staatlich geprüfte Fremdenführerin. Dissertation derzeit auf Eis gelegt. Nun landwirtschaftlich tätig.

Produktinformationen

Titel: Übersetzungskritik des Romans "Die Reiherkönigin. Ein Rap"
Untertitel: Kritik der deutschen Übersetzung des Romans "Die Reiherkönigin. Ein Rap" der polnischen Autorin Dorota Maslowska
Autor:
EAN: 9783639792256
ISBN: 978-3-639-79225-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 304
Gewicht: 469g
Größe: H220mm x B150mm x T18mm