Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Selbstverständnisse Sozialer Arbeit

  • Paperback
  • 270 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Wie können Sozialarbeitende auf eine Realisierung von Social Justice hinwirken? Und inwiefern wird dies durch die akademische Ausb... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wie können Sozialarbeitende auf eine Realisierung von Social Justice hinwirken? Und inwiefern wird dies durch die akademische Ausbildung gefördert? Diese Fragen stehen im Zentrum der Studie von Miriam Burzlaff und sind Ausgangspunkt ihrer herrschaftskritischen Analyse von Curricula Sozialer Arbeit. Miriam Burzlaff verbindet dafür eine diskriminierungskritische Auslegung des Ethikkodexes mit Policy Practice. Davon ausgehend rekonstruiert sie in diskursanalytischer Perspektive verschiedene Selbstverständnisse Sozialer Arbeit und interpretiert diese aus der von ihr entwickelten Policy-Practice-Perspektive.

Autorentext
Burzlaff, Miriam Dr. Miriam Burzlaff ist Sozialarbeitswissenschaftlerin und Politische Bildnerin. Sie lehrt an der Alice Salomon Hochschule Berlin. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören Ethik, Politik und Professionalisierungsprozesse Sozialer Arbeit. Ihr Fokus liegt insbesondere auf Social Justice, Policy Practice und Diskriminierungskritik.

Produktinformationen

Titel: Selbstverständnisse Sozialer Arbeit
Untertitel: Individualisierungen - Kontextualisierungen - Policy Practice
Autor:
EAN: 9783779964230
ISBN: 978-3-7799-6423-0
Format: Paperback
Herausgeber: Juventa Verlag GmbH
Genre: Sozialpädagogik & Soziale Arbeit
Anzahl Seiten: 270
Gewicht: 430g
Größe: H228mm x B149mm x T22mm
Veröffentlichung: 01.12.2020
Jahr: 2020