Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Umgang mit überzähligen Embryonen in Deutschland und Südkorea

  • Kartonierter Einband
  • 260 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Umgang mit überzähligen Embryonen, die nach einer In-vitro-Fertilisation entstanden sind, aber nicht mehr für eine Schwangersc... Weiterlesen
20%
83.00 CHF 66.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Umgang mit überzähligen Embryonen, die nach einer In-vitro-Fertilisation entstanden sind, aber nicht mehr für eine Schwangerschaft benötigt werden, beherrscht seit einigen Jahren die gesellschaftliche Debatte. Umfang und Grenzen des Schutzes menschlicher Embryonen werden kontrovers diskutiert. An dieser Stelle treten viele verfassungsrechtliche und zivilrechtliche Probleme hinsichtlich des Status der Embryonen in vitro auf. In dieser Untersuchung werden durch Rechtsvergleichung zwischen Deutschland und Südkorea die Zulässigkeit der möglichen Verfahrensweise mit überzähligen Embryonen - Kryokonservierung des Embryos, Verwendung für medizinische und wissenschaftliche Forschung oder pränatale Embryoadoption - in beiden Ländern dargestellt und analysiert.

Autorentext

Der Autor: Min Su Choi, geboren 1975 in Pyeong-Taek (Südkorea), studierte von 1995 bis 2000 Rechtswissenschaft an der Dankook Universität und schrieb dort von 2000 bis 2002 seine Masterarbeit. Von 2003 bis 2005 absolvierte er den Magisterstudiengang an der Universität Göttingen. Er schloss die Promotion im Zentrum für Medizinrecht der Juristischen Fakultät der Universität Göttingen 2009 ab.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Umgang mit überzähligen Embryonen - Verfassungsrechtliche und zivilrechtliche Status des Embryos in vitro - Gesetz über Bioethik und Sicherheit (BioEG) - Pränatale Embryoadoption - Reproduktionsmedizin - Südkorea - Kryokonservierung - Erbfähigkeit des Embryos in vitro - Die verbrauchende Forschung mit überzähligen Embryonen - Rechtsvergleichung - Sachqualität des Embryos in vitro - Lebensschutz und Menschenwürdeschutz des Embryos in vitro - Embryonenschutzgesetz (ESchG) - Stammzellgesetz (StZG) - Forschungsfreiheit.

Produktinformationen

Titel: Der Umgang mit überzähligen Embryonen in Deutschland und Südkorea
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631596623
ISBN: 978-3-631-59662-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Peter Lang
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 260
Gewicht: 341g
Größe: H210mm x B148mm x T14mm
Jahr: 2010
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"