Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Militärperson (Britannien)

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 106. Nicht dargestellt. Kapitel: Aulus Plautius, Carausius, Hengest, Vortigern, Caratacus, Cunobelinus... Weiterlesen
20%
21.90 CHF 17.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 106. Nicht dargestellt. Kapitel: Aulus Plautius, Carausius, Hengest, Vortigern, Caratacus, Cunobelinus, Konstantin III., Clodius Albinus, Ambrosius Aurelianus, Cassivelaunus, Quintus Petillius Cerialis, Venutius, Boudicca, Magnus Maximus, Marcus, Allectus, Gaius Suetonius Paulinus, Riothamus, Publius Ostorius Scapula, Publius Petronius Turpilianus, Gratian, Horsa, Lucius Septimius, Asclepiodotus, Togodumnus, Valentinus, Prasutagus. Auszug: Marcus Aurelius Maus(aeus?) Carausius (+ 293) war ein römischer Feldherr, Admiral und Gegenkaiser zu Maximian (Augustus im Westen) und Diokletian (Augustus im Osten), der ein kurzlebiges (287-296) Sonderreich in Britannien und im nördlichen Gallien gründete. Über die Frage, wann diese letzte große Usurpation des dritten Jahrhunderts genau begonnen hat, gibt es unterschiedliche Meinungen. Dies ist vor allem auf Widersprüchlichkeiten zwischen schriftlichen und numismatischen Quellen zurückzuführen. Münzfunde deuten auf das Jahr 286. Die Schriften von Aurelius Victor, Eutropius und den Panegyrikern legen jedoch eher das Jahr 287 nahe. Carausius wurde als Sohn einer armen Familie aus Menapia geboren, einer Region in den heutigen südlichen Niederlanden. Nachdem er in einem Feldzug Maximians gegen die aufständische Bagauden Galliens eine tragende Rolle gespielt hatte und seither einen ausgezeichneten Ruf als Soldat genoss, wurde ihm das Kommando der Classis Britannica, stationiert in Gesoriacum (Boulogne-sur-Mer), übertragen. Carausius muss ein exzellenter Soldat gewesen sein und nebenbei auch über umfangreiche Kenntnisse in der Seefahrt verfügt haben - wahrscheinlich hatte er in seiner Jugend auf See als Steuermann gearbeitet. Der Augustus des Westens, Maximian, entschloß sich gegen die Piraterie an beiden Küsten des Ärmelkanals vorzugehen. Im Herbst des Jahres 285 wurde Carausius zunächst damit beauftragt, den Ärmelkanal von den Piraten zu säubern. Eutropius spricht hierbei von Sachsen und Franken, während Aurelius Victor sie einfach nur Germani nennt. Carausius' Kommando umfasste hierbei auch den Schutz der Küsten der Belgica (heutige Normandie/Belgien) und Armoricas (heutige Bretagne); auch bei diesen Operationen kam die Classis Britannica häufig zum Einsatz. Mit Hilfe seiner Flotte gelang es Carausius, die Piratenplage nach einigen Expeditionen weitgehend unter Kontrolle zu bringen. Danach wurde er aber mit dem Vorwurf konfrontiert, die Beute konfisziert und die Pira

Produktinformationen

Titel: Militärperson (Britannien)
Untertitel: Aulus Plautius, Carausius, Hengest, Vortigern, Konstantin III., Caratacus, Cunobelinus, Ambrosius Aurelianus, Clodius Albinus, Cassivelaunus, Quintus Petillius Cerialis, Magnus Maximus, Boudicca, Venutius, Horsa, Marcus, Mandubracius
Editor:
EAN: 9781159166625
ISBN: 978-1-159-16662-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 168g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011