Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Militärperson (Altertum)

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Militärperson (Antike), Militärperson (Persien), Rostam Farrokhzad, Calgacus, M... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Militärperson (Antike), Militärperson (Persien), Rostam Farrokhzad, Calgacus, Menon von Pharsalos, Lars Porsenna, Bahram Chobin, Kyros der Jüngere, Xenias von Parrhasia, Viriathus, Sophainetos, Abrokomas, Euphranor, Shahrbaraz, Andriskos, Artaphernes, Kniva, Schahin, Titus Calidius Severus, Oxyathres, Tissaphernes, Datis, Atropates, Syphax, Tacfarinas, Mardonios, Abdul Rahim Khan-e-Khana, Rhazates, samSi-ilu, Quintus Poppaedius Silo, Patrokles, Artasyras, Mihr-Narseh, Pontius Telesinus, Bomilkar, Satibarzanes, Struthas, Zopyros II., Gellius Egnatius, Charidemos, Statius Gellius, Gobryas, Otanes, Viridomarus, Tri u u, Gento, Harpagos. Auszug: Rostam Farrokhzad (persisch ; + 636) war Eran Spahbed ("Reichsfeldherr") im Sassanidenreich unter Yazdegerd III. Rostam stammte entweder aus Armenien (damals eine Provinz des Sassanidenreichs) oder aus Medien und diente zusammen mit seinem Bruder Khurrazad in der persischen Armee. Wohl 633 wurde er vom Großkönig zum Oberbefehlshaber der sassanidischen Truppen ernannt; in dieser Eigenschaft konnte er eine erste Attacke der seit 633 angreifenden Araber in der Schlacht an der Brücke erfolgreich abwehren. Er fiel 636 (oder 638) im Kampf gegen die Araber in der Schlacht von Kadesia. Gegen Ende des Schahname, des Königsbuches des Dichters Firdausi (940/41-1020), in dem die Regentschaft Yazdegerd III. geschildert wird, berichtet Firdausi von einem Brief Rostams an seinen Bruder Khurrazad. Dieser Brief ist wegen seiner kritischen Haltung gegenüber den islamischen Eroberern und der prophetischen Vorausschau, die bis heute nichts von ihrer Aktualität verloren hat, berühmt geworden. Rostam schreibt: Calgacus (* um 55 n. Chr; + nach 115 n. Chr.) war ein kaledonischer Heerführer (im heutigen Schottland) Ende des 1. Jahrhunderts n. Chr. Er ist nur bekannt aus einer Passage bei Tacitus, der in der Biographie seines Schwiegervaters Gnaeus Iulius Agricola dessen Feldzüge in Britannien beschrieb. Agricola führte die römischen Truppen und britannische Hilfstruppen im Jahre 83 oder 84 n. Chr. im Kampf gegen die Kaledonier, den letzten unbesiegten Stamm im Norden der britischen Insel, an. Laut Tacitus rief Calgacus, der unter den kaledonischen Anführern herausragte, vor der Schlacht am Mons Graupius wohl im Jahr 84 n. Chr. seine Landsleute in einer flammenden Rede zur Einigkeit auf und klagte die Römer als Aggressoren an. Calgacus' bekanntester Satz, der wie die ganze Rede nicht authentisch ist, sondern von Tacitus stammt, wird immer wieder zur Kritik des römischen Imperialismus herangezogen: "Plündern, Morden, Rauben nennen sie mit falschem Namen Herrschaft, und wo sie Einöde s

Produktinformationen

Titel: Militärperson (Altertum)
Untertitel: Militärperson (Antike), Militärperson (Persien), Rostam Farrokhzad, Calgacus, Menon von Pharsalos, Lars Porsenna, Bahram Chobin, Kyros der Jüngere, Xenias von Parrhasia, Viriathus, Sophainetos, Abrokomas, Euphranor, Shahrbaraz, Andriskos
Editor:
EAN: 9781233214204
ISBN: 978-1-233-21420-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 78g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011