Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Jean-Jacques Rousseau

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Rousseau ist der am meisten gelesene französische Aufklärer. Auf einzigartige Weise spiegeln sich die Widersprüche seiner Zeit in ... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Rousseau ist der am meisten gelesene französische Aufklärer. Auf einzigartige Weise spiegeln sich die Widersprüche seiner Zeit in seinem unsteten Leben, in seinem Denken an der Grenze zwischen Aufklärung und Romantik und in seinem breit gefächerten philosophischen und literarischen Werk. Michel Soëtard macht den Leser anschaulich und mit dem Blick für das Wesentliche mit Rousseau vertraut, der von Kant als "der Kopernikus der Moral" begrüßt wurde und bis heute hochaktuell ist.


Autorentext

Michel Soëtard, geb. 1939, ist Professor em. für Pädagogik an den Universitäten Angers und Lille. In Deutschland wurde er mit einer großen Monographie zu Johann Heinrich Pestalozzi bekannt.



Zusammenfassung

Rousseau ist der am meisten gelesene französische Aufklärer. Auf einzigartige Weise spiegeln sich die Widersprüche seiner Zeit in seinem unsteten Leben, in seinem Denken an der Grenze zwischen Aufklärung und Romantik und in seinem breit gefächerten philosophischen und literarischen Werk. Michel Soëtard macht den Leser anschaulich und mit dem Blick für das Wesentliche mit Rousseau vertraut, der von Kant als "der Kopernikus der Moral" begrüßt wurde und bis heute hochaktuell ist.



Inhalt

Einleitung


1. Der Entwurzelte. Kindheit und Jugend in Genf. 1712-1728
2. Der Wanderer. Auf der Suche nach Liebe, Geld und Kunst. 1728-1742
3. Der Musiker. Notenschrift, Pariser Leben, Venedig. 1742-1749
4. Der Bekehrte. Umwälzende Abhandlungen. 1749-1755
5. Der Einzelgänger. Roman der Leidenschaft: Die Neue Heloise. 1756-1757
6. Der Reformator. Streit mit Voltaire, Krankheit und der Gesellschaftsvertrag. 1758-1761
7. Der pädagogische Träumer. Die Sprengkraft des Emile. 1762-1770
8. Der Versöhnte. Auf der Suche nach Harmonien und Pflanzen. 1770-1774
9. Der Bekenner. "Ich fühle mein Herz". Bis 1778

Epilog: Jenseits der Widersprüche

Zeittafel
Literaturhinweise
Personenregister

Produktinformationen

Titel: Jean-Jacques Rousseau
Untertitel: Leben und Werk
Autor:
EAN: 9783406631979
ISBN: 978-3-406-63197-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Beck, C H
Genre: Renaissance
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 120g
Größe: H180mm x B116mm x T9mm
Veröffentlichung: 08.02.2012
Jahr: 2012
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Beck'sche Reihe"