2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Nur noch heute profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geschichte der Zensur und der Amtsehrbeleidigung im Alten Graubünden, von der Reformationszeit bis zur Gegenwart

  • Kartonierter Einband
  • 196 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Excerpt from Geschichte der Zensur und der Amtsehrbeleidigung im Alten Graubünden, von der Reformationszeit bis zur Gegenwart: Di... Weiterlesen
30%
19.50 CHF 13.65
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Geschichte der Zensur und der Amtsehrbeleidigung im Alten Graubünden, von der Reformationszeit bis zur Gegenwart: Die Stellung des Bundes zur Preßfreiheit von 1815 bis zur Gegenwart

Das Wort Zensur bedeutet Prufung oder Beurteilung, vom lateinischen Worte censura herstammend. Bei den Römern uben Zensoren die Aufsicht über die Sitten aus. Im alten Bünden heißen Zensoren die politischen Rügezeugen, welche die P icht haben, Staatsvergehen zur Anzeige zu bringen. Unter Zensur versteht man aber heute und verstand man von altersher auch noch etwas anderes, nämlich die Einschränkung der Preßfreiheit oder besser gesagt, die Aufsicht über alles was gedruckt wird, Bucher, Zeitungen etc. Die mit der Auf sicht Beauftragten hießen und heißen Zensoren.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Geschichte der Zensur und der Amtsehrbeleidigung im Alten Graubünden, von der Reformationszeit bis zur Gegenwart
Untertitel: Die Stellung des Bundes zur Preßfreiheit von 1815 bis zur Gegenwart (Classic Reprint)
Autor:
EAN: 9780484936279
ISBN: 978-0-484-93627-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 196
Gewicht: 271g
Größe: H229mm x B152mm x T10mm
Jahr: 2018

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel