Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Juden, Christen und Muslime rufen den einen Gott an

  • Kartonierter Einband
  • 89 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Frage der Beziehungen der drei monotheistischen Weltreligionen zueinander gewinnt in einer globalisierten Welt angesichts der ... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Die Frage der Beziehungen der drei monotheistischen Weltreligionen zueinander gewinnt in einer globalisierten Welt angesichts der anhaltenden Konflikte zunehmend an Bedeutung. Das vorliegende Buch befasst sich mit unterschiedlichen Anrufungen Gottes, Akklamationen und anderen Kurzformeln des Glaubens in Gottesdienst und Gebet von Judentum, Christentum und Islam. Diese werden nach dem jeweiligen Zusammenhang von Anrufung des einen Gottes und Bekenntnis zum christlichen Trinitätsglauben hin untersucht. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie das christliche Proprium in Formeln zur Sprache gebracht werden kann, ohne dabei Glaubwürdigkeit und rechte Ausgewogenheit zum monotheistischen Glauben zu verlieren.

Produktinformationen

Titel: Juden, Christen und Muslime rufen den einen Gott an
Untertitel: Verbindendes und Trennendes auf einen Blick
Autor:
EAN: 9783825885151
ISBN: 978-3-8258-8515-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lit Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 89
Gewicht: 189g
Größe: H233mm x B162mm x T10mm
Jahr: 2015
Auflage: 2., aktualisierte Auflage
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen