Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Straßenbenutzungsgebühren in Theorie und Praxis

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Staus prägen das Bild des deutschen Straßennetzes, dessen Modernitätsgrad sich zudem in den le... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Staus prägen das Bild des deutschen Straßennetzes, dessen Modernitätsgrad sich zudem in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich verschlechterte. Die bishe rige Praxis der Finanzierung durch Steuern bzw. über die staatlichen Haushalte stößt jedoch immer mehr an ihre Grenzen. Straßenbenutzungsgebühren gelten vielen Wissenschaftlern und Entscheidungsträgern daher als mögliche Alternative und Ergänzung zur bisherigen Finanzierungspraxis. Der Autor Michael Stützer geht in dieser Arbeit der Frage nach ob Straßenbe nutzungsgebühren ein geeignetes Instrument zur Finanzierung der Straßenver kehrsinfrastruktur sind. Die Grundlage des Buches bildet eine ökonomische Ana lyse der Straßenverkehrsinfrastruktur und der Straßenbenutzungsgebühren. Da rauf aufbauend analysiert und bewertet der Autor die in Deutschland eingeführ te Lkw-Maut. Das Buch bietet einen kompletten Überblick zum Thema Finanzierung mittels Straßenbenutzungsgebühren und richtet sich daher vor allem an Wirtschafts wissenschaftler mit Interesse an Verkehrspolitik, Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung sowie an die interessierte Öffentlichkeit.

Autorentext

Dipl. Vw., Studium der Volkswirtschaftslehre an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhlfür Volkswirtschaftslehre/Mikroökonomik, Friedrich-Schiller-Universität Jena.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Staus prägen das Bild des deutschen Straßennetzes, dessen Modernitätsgrad sich zudem in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich verschlechterte. Die bishe­rige Praxis der Finanzierung durch Steuern bzw. über die staatlichen Haushalte stößt jedoch immer mehr an ihre Grenzen. Straßenbenutzungsgebühren gelten vielen Wissenschaftlern und Entscheidungsträgern daher als mögliche Alternative und Ergänzung zur bisherigen Finanzierungspraxis. Der Autor Michael Stützer geht in dieser Arbeit der Frage nach ob Straßenbe­nutzungsgebühren ein geeignetes Instrument zur Finanzierung der Straßenver­kehrsinfrastruktur sind. Die Grundlage des Buches bildet eine ökonomische Ana­lyse der Straßenverkehrsinfrastruktur und der Straßenbenutzungsgebühren. Da­rauf aufbauend analysiert und bewertet der Autor die in Deutschland eingeführ­te Lkw-Maut. Das Buch bietet einen kompletten Überblick zum Thema Finanzierung mittels Straßenbenutzungsgebühren und richtet sich daher vor allem an Wirtschafts­wissenschaftler mit Interesse an Verkehrspolitik, Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung sowie an die interessierte Öffentlichkeit.

Produktinformationen

Titel: Straßenbenutzungsgebühren in Theorie und Praxis
Untertitel: Eine ökonomische Analyse am Beispiel der Lkw-Maut in Deutschland
Autor:
EAN: 9783639414516
ISBN: 978-3-639-41451-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 195g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen