Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die bilanzsteuerrechtliche Behandlung von umweltschutzbedingten Industrieanlagen

  • Kartonierter Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die bilanzsteuerrechtliche Behandlung von Umweltschutzmaßnahmen wirft eine Reihe von Fragen auf. Im Schrifttum wurde vielfach die ... Weiterlesen
20%
90.00 CHF 72.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die bilanzsteuerrechtliche Behandlung von Umweltschutzmaßnahmen wirft eine Reihe von Fragen auf. Im Schrifttum wurde vielfach die Frage der Rückstellungsbildung erörtert. Diskussionswürdig sind in diesem Zusammenhang aber auch der Umfang der Abschreibungsmöglichkeiten und die Zulässigkeit von Steuervergünstigungen. Auch auf der Aktivseite der Bilanz stellen sich Probleme, wie etwa die Aktivierbarkeit von Umweltschutzinvestitionen. Der Autor hat es sich zur Aufgabe gemacht diesen Fragen in systematischem Zusammenhang nachzugehen. Die Arbeit endet mit einem Vergleich der bilanzsteuerrechtlichen Möglichkeiten in Deutschland, Österreich und Großbritannien.

Autorentext
Der Autor: Michael Sörgel wurde 1970 in Krefeld geboren. Er studierte in Münster Rechtswissenschaften. Sein erstes Staatsexamen legte er 1995 vor dem Justizprüfungsamt des Oberlandesgerichts Hamm ab. Danach studierte er Steuerwissenschaften an der Universität Osnabrück und promovierte an der Universität Münster. Derzeit ist er Rechtsreferendar und freier Mitarbeiter einer Anwaltssozietät im OLG-Bezirk Düsseldorf.

Klappentext

Die bilanzsteuerrechtliche Behandlung von Umweltschutzmaßnahmen wirft eine Reihe von Fragen auf. Im Schrifttum wurde vielfach die Frage der Rückstellungsbildung erörtert. Diskussionswürdig sind in diesem Zusammenhang aber auch der Umfang der Abschreibungsmöglichkeiten und die Zulässigkeit von Steuervergünstigungen. Auch auf der Aktivseite der Bilanz stellen sich Probleme, wie etwa die Aktivierbarkeit von Umweltschutzinvestitionen. Der Autor hat es sich zur Aufgabe gemacht diesen Fragen in systematischem Zusammenhang nachzugehen. Die Arbeit endet mit einem Vergleich der bilanzsteuerrechtlichen Möglichkeiten in Deutschland, Österreich und Großbritannien.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Umweltschutzanlagen als selbständige Wirtschaftsgüter - Abgrenzung Herstellungs-/Erhaltungsaufwand - Möglichkeiten der Bewertung mit einem niedrigeren Teilwert - Erhöhte Absetzungen nach 7 d EStG - Verlängerung des Geltungszeitraums der Vorschrift? - Vergleich mit Österreich und Großbritannien.

Produktinformationen

Titel: Die bilanzsteuerrechtliche Behandlung von umweltschutzbedingten Industrieanlagen
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631333075
ISBN: 978-3-631-33307-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Steuern
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 309g
Größe: H211mm x B151mm x T16mm
Jahr: 1998
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen