Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Elf Tage im Leben des Schriftstellers H

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Rezension / Literaturbericht aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Moderne Literatur, , Sprache: Deutsch, Abstr... Weiterlesen
20%
11.90 CHF 9.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Rezension / Literaturbericht aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Moderne Literatur, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Rezension enthält eine kritische Auseinandersetzung mit dem von Walter Kappacher 2009 veröffentlichten Roman "Der Fliegenpalast". In diesem Roman geht es um einen Großschriftsteller, dessen literarische Kreativität versiegt. Modell hierfür ist Hugo von Hofmannsthal. Der Verfasser kommt zu dem Urteil, dass die in den Feuilletons namhafter Zeitungen hochgelobte und enthusiastisch gefeierte Erzählung maßlos überbewertet wurde und einige gravierende Schwachstellen aufweist. Die Erzählung ist zwar sprachlich-stilistisch gut, weist aber im gestalterischen Bereich Mängel auf und erzeugt Ermüdungseffekte.

Autorentext

Dr. Michael Seifert, geb.20. 11. 1948, Diplom-Soziologe, Dr. phil., seit mehr als 30 Jahren berufstätig als Dozent und wissenschaftlicher Angestellter an verschiedenen Hochschulen, zuletzt an der Universität Koblenz-Landau, Derzeit publizistische Tätigkeiten im Bereich Kultursoziologie und Kulturgeschichte.Zahlreiche Veröffentlichungen. Wohnhaft in Edenkoben/Pfalz.

Produktinformationen

Titel: Elf Tage im Leben des Schriftstellers H
Untertitel: Späte Rezension zu einem überbewerteten "Roman"
Autor:
EAN: 9783656057260
ISBN: 978-3-656-05726-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 55g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2011
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel